MyHammer AG

Mittelstand adé? Nicht bei MyHammer!

Neuss (ots) -

   - Kleine und mittelständische Unternehmen können sich mit MyHammer
     auf dem Markt behaupten
   - Der Online-Marktplatz bietet Handwerksbetrieben eine optimale
     Plattform zur Existenzgründung oder Expansion
   - Kaufkräftige Auftraggeber sorgen für gute Umsätze und beleben
     das Geschäft 

"Die goldenen Jahre sind vorbei", "Deutschlands Mittelschicht schrumpft" - das waren populäre Schlagzeilen der letzten Monate. Trotz des anhaltenden Konjunkturaufschwungs bleibt eine Verbesserung der realen Einkommenssituation vieler Haushalte aus, verschlechtert sich gar. Auch das Handwerk in Deutschland bekommt den schwachen Konsum zu spüren, vor allem im Bereich des privaten Wohnungsbaus.

Ganz anders sieht es auf MyHammer, Deutschlands größtem Online-Marktplatz für Handwerks- und Dienstleistungsaufträge, aus: Hier sind mittlerweile über 150.000 Handwerker und Dienstleister registriert und generieren über die Plattform bis zu 90 Prozent ihrer Aufträge. Das Spektrum der Tätigkeiten reicht dabei von kleinen Arbeiten, wie dem Anschließen einer Lampe, über Wohnungsrenovierungen bis hin zum Bau ganzer Häuser. Das Auftragsvolumen der momentan auf MyHammer eingestellten Anfragen beläuft sich auf rund 50 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das einen Anstieg um mehr als das Doppelte.

Für die kleinen und mittelständischen Unternehmen, die auf MyHammer aktiv sind, bedeutet das Vorteile auf der ganzen Linie. Über die geografischen Grenzen des Branchenbuches hinaus werden neue Kunden akquiriert, Existenzgründer können sich bedeutend schneller etablieren, die Auftragslage wird durch die wesentlich größere Zahl an potenziellen Arbeitgebern deutlich verbessert.

Claus Swierczek, Inhaber eines Altgesellenbetriebes aus Pittriching, berichtet begeistert: "Seit zwei Jahren suche ich mir zusätzliche Aufträge über MyHammer und habe so viele neue Stammkunden gewonnen. Ich akquiriere rund 80 Prozent meiner Aufträge über MyHammer. Nur so bleibt meine Auftragslage stabil. Attraktive und außergewöhnliche Aufträge sind keine Seltenheit." Wie Swierczek geht es auch tausenden anderen Betrieben, die ihre Expertise auf MyHammer anbieten und sich gegenüber der Konkurrenz auf dem Markt gut behaupten können.

In der Unternehmenszentrale in Neuss wird die Entwicklung aufmerksam verfolgt. "Wir sind uns bewusst, dass der Konjunkturaufschwung nicht bei jedem einzelnen ankommt. Daher sind wir froh, behaupten zu können, dass dies bei MyHammer anders ist. Die Auftragnehmer auf unserer Plattform freuen sich, dass sie sich zu jeder Zeit um viele lukrative Jobs bewerben können", so Markus Berger-de León, Vorstandsvorsitzender der MY-HAMMER AG.

Pressekontakt:

MY-HAMMER Aktiengesellschaft
Unternehmenskommunikation
Niels Genzmer
Gerhard-Hoehme-Allee 1
41466 Neuss
Tel.: (02131) 5606 - 221
Fax: (02131) 5606 - 299
E-Mail: Presse@MyHammer.de

Zucker.Kommunikation
Team MyHammer
Torstr. 107
10119 Berlin
Tel.: (030) 247 587 - 0
Fax: (030) 247 587 - 77
E-Mail: MyHammer@zucker-kommunikation.de
Original-Content von: MyHammer AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: