Hospira, Inc.

Hospira ubernimmt Orchids Geschaftsbereich fur injizierbare Generika

Lake Forest, Illinois und Chennai, Indien (ots/PRNewswire) -- -- Unternehmen starkt sein Leistungsangebot in den Bereichen Herstellung sowie Forschung und Entwicklung; Orchids finanzielle Flexibilitat erhoht, Umsetzung neuer Geschaftschancen moglich --

Hospira, Inc. , das weltweit fuhrende Unternehmen fur injizierbare Generika, und Orchid Chemicals & Pharmaceuticals Ltd. , ein fuhrendes indisches Pharmaunternehmen, das weltweit zu den funf fuhrenden Herstellern von Beta-Lactam-Antibiotika zahlt, gaben heute eine Vereinbarung bekannt, derzufolge Hospira Orchids Geschaftsbereich fur Generika in injizierbarer Darreichungsform fur etwa 400 Millionen USD ubernehmen wird.

Die Ubernahme umfasst Orchids Fertigungskomplex fur Beta-Lactam-Antibiotika (bestehend aus Fertigungsanlagen fur Cephalosporin, Penicillin und Carbapenem), die pharmazeutische Forschungs- und Entwicklungseinrichtung (F&E) bei Irungattukottai, Chennai, sowie das Produktportfolio und die Pipeline fur injizierbare Generika des Unternehmens. Die Medikamentenklasse der Beta-Lactam-Antibiotika weist ein breites Spektrum antibakterieller Aktivitat auf.

Daruber hinaus unterzeichneten beide Unternehmen eine langfristige Exklusivvereinbarung, derzufolge Orchid aktive pharmazeutische Inhaltsstoffe (API) fur den ubernommenen Geschaftsbereich fur injizierbare Generika liefern wird. Im Rahmen dieser Vereinbarung wird die bestehende Partnerschaft zwischen Hospira und Orchid in den Bereichen Produktentwicklung und Kommerzialisierung weiter ausgedehnt.

Infolge dieser Ubernahme wird Hospira:

    -- einen konkurrenzfahigen Herstellungsstandort mit bewahrter Qualitat
       fur injizierbare Generika, der uber die notigen Zulassungen
       internationaler Regulierungsstellen verfugt, darunter auch von der
       US-amerikanischen Bundesbehorde zur Uberwachung von Nahrungs- und
       Arzneimitteln (U.S. Food and Drug Administration), sowie die
       dazugehorige F&E-Einrichtung und den talentierten Mitarbeiterstamm von
       etwa 450 Mitarbeitern ubernehmen, die sich ganz auf die Entwicklung
       und Produktion von Beta-Lactam-Antibiotika konzentrieren;
    -- sich das komplette primare Beta-Lactam-Portfolio sowie die Pipeline
       Hospiras sichern, das zuvor Gegenstand einer
       Kommerzialisierungsvereinbarung mit Orchid war; und
    -- eine direkte Niederlassung in Indien etablieren, die eine Plattform
       fur zukunftiges kommerzielles Wachstum bietet. 

"Diese Ubernahme steht in perfektem Einklang mit Hospiras Strategie, durch Reduzierung der Kostenstellen fur wichtige Produktreihen die Margen und den Kapitalfluss zu verbessern sowie durch die Vergrosserung unserer globalen Prasenz in zukunftiges Wachstum zu investieren und unsere Fuhrungsposition im Bereich injizierbarer Generika allgemein zu festigen", so Terry Kearney, Chief Operating Officer von Hospira. "Qualitat, schnelle Markteinfuhrungszeiten sowie Produktivitat sind Markenzeichen der geschaftlichen Tatigkeit Orchids. Wir freuen uns darauf, unsere neuen Kollegen von Orchid willkommen zu heissen und ihre kollektiven Kenntnisse fur uns zu nutzen, um den sich weiterentwickelnden Bedurfnissen von Hospiras Kunden gerecht zu werden."

Infolge dieser Ubernahme wird Orchid:

    -- seine Fahigkeit verbessern, wertschopfende Nischenverfahren fur die
       globale Pharma-Wertschopfungskette zu entwickeln und kommerziell zu
       verwerten;
    -- sein Geschaftsmodell mit langfristigen Umsatzquellen aus API auf
       Vertragsbasis starken;
    -- seine finanzielle Flexibilitat erhohen, um neue Wachstumschancen
       wahrzunehmen; und
    -- einen Rahmenplan erstellen, mit dessen Hilfe das Unternehmen seinen 

Vermogenswert kontinuierlich erhoht.

"Diese Ubernahme sowie der langfristige API-Vertrag sind ein Zeichen fur die Wettbewerbsfahigkeit von Orchids Produktportfolio auf dem globalen Marktplatz fur Arzneimittelprodukte und fur die etablierten Kompetenzen des Unternehmens im Bereich der Fertigung aseptischer Produkte. Wir sind sicher, dass unser Geschaftsbereich fur injizierbare Generika mithilfe von Hospira noch grossere Hohen erklimmen und den ubernommenen Mitarbeitern dabei noch grossere Karrierechancen bieten wird. Diese Ubernahme wird Orchid zudem finanzielle Flexibilitat bieten, um neue Wachstumschancen wahrzunehmen, und dabei auf unserer Erfolgsgeschichte der Wertschopfung fur Aktionare aufbauen", so K Raghavendra Rao, Geschaftsfuhrer von Orchid.

Hospira und Orchid verpflichten sich dazu, die zahlreichen bestehenden Allianzen und Vertriebspartnerschaften des ubernommenen Unternehmens auch zukunftig zu unterstutzen.

Orchid/Hospira-Partnerschaft

Im Jahr 2005 gingen Mayne Pharma Ltd. (heute ein Teilbereich von Hospira) und Orchid eine strategische Kommerzialisierungs- und Entwicklungspartnerschaft ein. Darauffolgende Vereinbarungen haben die Tragweite der Partnerschaft vergrossert. Infolge der heute bekannt gegebenen Ubernahme erhalt Hospira F&E- sowie Herstellungskompetenzen, Verfugungsgewalt uber die Produktanwendungsbereiche, umfassende Kommerzialisierungsrechte fur diese Produkte sowie Zugang zu neuen Produktlizenzen und Vertriebspartnerschaften. Die langfristige API-Vereinbarung mit Orchid wird zudem die kontinuierliche Versorgung sicherstellen.

Einzelheiten zur Ubernahme

Die Ubernahme wurde von den Vorstanden von Hospira und Orchid einstimmig abgesegnet. Sie unterliegt jedoch noch der Zustimmg von Orchids Aktionaren, Regulierungs- und Justizbehorden sowie den handelsublichen Abschlussbedingungen. Unter der Voraussetzung, dass alle notigen Zustimmungen erteilt werden, wird die Ubernahme voraussichtlich im ersten Quartal 2010 abgeschlossen sein. Um die Abwicklung der Ubernahme einfacher zu gestalten, werden beide Unternehmen fur die nachsten 12 Monate provisorische Dienstleistungsvertrage abschliessen.

Finanzkennzahlen

Mit Ausnahme der Auswirkungen ubernahmebezogener Ausgaben wie beispielsweise Kosten entsprechend der angewendeten Buchungsmethode, Integrationskosten sowie Kosten aus der Abschreibung immaterieller Vermogenswerte wird erwartet, dass sich die Ubernahme nicht auf Hospiras Gewinn je Aktie fur das Jahr 2010 auswirken wird.

Berater

Morgan Stanley agiert als Finanzberater, Baker & McKenzie LLP als internationaler Rechtsbeistand und Khaitan & Co. als indischer Rechtsbeistand fur Hospira.

Citigroup Global Markets India Private Limited agiert als Finanzberater, Latham & Watkins LLP als internationaler Rechtsbeistand und Crawford Bayley & Co. als indischer Rechtsbeistand fur Orchid.

Webcast

Fur Investoren und Pressevertreter wird Hospira am Dienstag, den 15. Dezember 2009 um 11:00 Uhr Central Time eine Telefonkonferenz veranstalten. Ein Live-Webcast der Telefonkonferenz wird auf www.hospirainvestor.com verfugbar sein. Zuhorer sollten sich etwa 10 Minuten vor Beginn der Veranstaltung anmelden, um ihren Computer fur den problemlosen Empfang des Webcast optimal konfigurieren zu konnen. Auf der Hospira-Website wird nach der Konferenz 30 Tage lang eine Aufzeichnung verfugbar sein.

Informationen zu Hospira

Hospira ist ein in den Bereichen Spezialpharmaka und Medikamentenverabreichung weltweit tatiges Unternehmen, das sich ganz der Forderung des Wohlergehens des Patienten (Advancing Wellness(TM)) widmet. Als weltweit fuhrender Hersteller injizierbarer Spezialgenerika verfugt Hospira uber eines der umfassendsten Portfolios injizierbarer Notfall- und Krebsbehandlungsgenerika sowie uber integrierte Losungen fur die Infusionstherapie und Medikamentenverabreichung. Mit seinen Arzneimittelprodukten tragt Hospira dazu bei, die Sicherheit zu verbessern, Kosten zu verringern und die Produktivitat bei der Patientenbehandlung zu erhohen. Das Unternehmen ist in Lake Forest, im US-Bundesstaat Illinois ansassig und beschaftigt ca. 14.000 Mitarbeiter. Naheres erfahren Sie auf www.hospira.com.

Informationen zu Orchid

Orchid Chemicals & Pharmaceuticals Ltd. ist ein fuhrendes Pharmaunternehmen mit Sitz in Chennai (Indien), das sich mit der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung diverser Pharmawirkstoffe, Formeln und Nutrazeutika beschaftigt. Mit Exportlieferungen in uber 75 Lander ist Orchid der grosste Hersteller-Exporteur von Cephalosporine-Pharmawirkstoffen in Indien und zahlt zu den Top-5-Cephalosporine-Herstellern der Welt. Orchids Produktionsinfrastruktur von Weltformat umfasst zahlreiche USFDA-konforme Produktionsstatten fur API und Arzneiformen in Chennai und Aurangabad (Indien). Orchid verfugt in Chennai (Indien) uber dedizierte, GLP-konforme und hochmoderne F&E-Zentren fur die API-Forschung, die Arzneimittelentwicklung sowie die Pharmaforschung. Orchid ist nach ISO 9001:2000, ISO 14001 und OHSAS 18001 zertifiziert. Orchid ist ein borsennotiertes Unternehmen, das in Indien auf den Handelsplatzen National Stock Exchange (NSE), Bombay Stock Exchange (BSE) sowie Madras Stock Exchange (MSE) gefuhrt wird. Weitere Informationen stehen auf der Unternehmenswebsite unter www.orchidpharma.com zur Verfugung.

Private Securities Litigation Reform Act von 1995 -

Vorsorglicher Hinweis bezuglich vorausschauender Aussagen

Diese Pressemitteilung enthalt vorausschauende Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Hospira warnt ausdrucklich davor, dass diese vorausschauenden Aussagen Risiken und Unsicherheiten unterliegen, die dazu fuhren konnen, dass tatsachliche Ergebnisse erheblich von den im Rahmen von vorausschauenden Aussagen gemachten Prognosen abweichen. Zu den Unsicherheitsfaktoren in Bezug auf die Wirtschaft, den Wettbewerb, die Regierung, Technologie sowie sonstige Bereiche, die Hospiras betriebliche Tatigkeit beeinflussen und letztlich dazu fuhren konnen, dass tatsachliche Ergebnisse erheblich von Prognosen abweichen, zahlen auch jene Risiken, Unsicherheiten und Faktoren, die in den Abschnitten "Risikofaktoren" und "Erlauterungen und Analyse der Geschaftsleitung in Bezug auf finanzielle Bedingungen sowie das Betriebsergebnis" im Rahmen von Hospiras jungstem Jahresbericht auf Formblatt 10-K sowie Hospiras nachfolgende Quartalsberichte auf Formblatt 10-Q aufgefuhrt sind. Diese Unterlagen liegen der Securities and Exchange Commission vor und das Unternehmen nimmt an dieser Stelle auf diese Dokumente Bezug. Hospira ubernimmt keinerlei Verpflichtung, uberarbeitete vorausschauende Aussagen zu veroffentlichen und diese an nachfolgende Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Safe Harbour von Orchid

Diese Pressemitteilung enthalt vorausschauende Aussagen und Hinweise, die auf aktuellen Erwartungen und Vorhersagen uber zukunftige Ereignisse basieren. Derartige Aussagen und Hinweise unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten sowie sonstigen Faktoren, die dazu fuhren konnen, dass tatsachliche Ergebnisse erheblich von Prognosen abweichen. Zu diesen Faktoren zahlen unter anderem Veranderungen der lokalen und globalen Wirtschaftssituation, Orchids Fahigkeit, Strategien erfolgreich umzusetzen, die Marktakzeptanz sowie die Nachfrage Orchids Produkten und Dienstleistungen, Orchids Wachstumsraten, Expansion, technologische Veranderungen sowie Marktrisiken, denen Orchid ausgesetzt ist. Diese Aussagen und Hinweise sind naturgemass lediglich als Schatzungen aufzufassen. Tatsachliche Ergebnisse konnen daher in Zukunft erheblich abweichen.

Pressekontakt:

CONTACT:  Presse: Stacey Eisen, +1-224-212-2276, oder Tareta 
Adams,+1-224-212-2535, bzw. Finanzgemeinde: Karen King,
+1-224-212-2711, alle vonHospira, Inc.; oder Ch. Ram,
Unternehmenskommunikation & Anlegerpflege vonOrchid, +91-44-28244908,
ram@orchidpharma.com.
LOGO:http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20040503/HSPLOGO
Original-Content von: Hospira, Inc., übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: