TERRITORY

Relaunch: DB-MOBIL mit neuem Logo, frischerem Cover und emotionalerer Bildsprache

Hamburg (ots) - Auch inhaltlich wurden Weichen neu gestellt / Bündelung von Kultur-Events in der Rubrik "Fahrplan" / Neue Kolumne des Autors und Fernsehmoderators Thilo Mischke / G+J Corporate Editors hatte Etat im Pitch verteidigt

Bahn frei für den bisher größten Relaunch von DB MOBIL: Ab der März-Ausgabe (03/2016, EVT 19. Februar) präsentiert sich das Kundenmagazin der DB optisch und inhaltlich generalüberholt. Neben dem neuen Logo und dem frischeren, bunteren Cover fällt sofort die emotionalere Bildsprache auf, die den Look des von G+J Corporate Editors verantworteten Magazins entscheidend prägt.

Darüber hinaus wurden auch inhaltlich die Weichen neu gestellt. Konzerte, Ausstellungen und weitere Empfehlungen der Redaktion für den aktuellen Monat sind ab sofort im Heft-Einstieg "Fahrplan" gebündelt. In dieser kurzweiligen Strecke schreibt auch Autor und Fernsehmoderator Thilo Mischke seine Kolumne, in der er jeden Monat über seine Zufallsbekanntschaften in Zügen erzählt. Zugleich erhält die Strecke "DB Welt" mit Informationen aus dem DB-Konzern einen festen Platz am Heftende. Neu dabei ist unter anderem die Präsentation des kompletten Streckennetzes im DB-Fernverkehr mit aktuellen Baustellen-News.

Die erfolgreiche Leseraktion "Mein liebstes Stück Deutschland" erhält noch mehr Platz: DB MOBIL zeigt künftig auf sechs statt vier Seiten die Lieblingsorte der Leser. Seit dem Start vor rund zwei Jahren haben diese bisher mehr als 10.000 Fotos ihrer liebsten Plätze in Deutschland auf dbmobil.de hochgeladen. Die Aktion wird mit dem Relaunch digital weiter ausgebaut.

"DB MOBIL liebt Deutschland. Wir sind ein Heimatmagazin im besten Sinne. Jeden Monat erzählen wir von einem Land, das aufregend, bunt und weltoffen ist, bisweilen widersprüchlich und immer wieder überraschend", sagt Chefredakteur Stephan Seiler. "All das präsentieren wir ab jetzt noch leidenschaftlicher und zeitgemäßer. Die Entwicklung der Lesedauer belegt den großen qualitativen Stellenwert, den das Magazin bereits heute hat. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit unserem Relaunch-Konzept künftig noch mehr Reisende auf ihren Fahrten quer durch die Republik für DB MOBIL begeistern werden."

G+J Corporate Editors, das DB MOBIL bereits seit 1990 betreut, hatte sich im Oktober 2015 im Pitch um den Relaunch gegen die Wettbewerber durchgesetzt.

"Wir sind und bleiben große Verfechter von Print, entwickeln aber natürlich auch unser Angebot auf den digitalen Kanälen kontinuierlich weiter", sagt Antje Neubauer, Leiterin PR und interne Kommunikation DB Konzern. "G+J Corporate Editors hat sich in den drei für uns entscheidenden Bereichen - Journalismus, Anzeigenvertrieb und Digital-Kompetenz - am stärksten präsentiert und uns voll überzeugt. Die Relaunch-Ausgabe von DB MOBIL zeigt, dass dies die richtige Entscheidung war."

Die erste DB MOBIL im neuen Gewand ist ab 19. Februar in allen Fernverkehrszügen der DB, in den Reisezentren der DB sowie online unter dbmobil.de erhältlich.

Pressekontakt:

Joachim Haack, PR/Kommunikation "Wirtschaft"
und Corporate Editors c/o PubliKom
Tel +49 (0) 40 / 39 92 72-0
E-Mail: jhaack@publikom.com

Original-Content von: TERRITORY, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TERRITORY

Das könnte Sie auch interessieren: