Saarbrücker Zeitung

Saarbrücker Zeitung: Acht Bundesministerien an Reformkommission im Gesundheitswesen beteiligt

    Saarbrücken (ots) - In der geplanten Regierungskommission zur Finanzierungsreform des Gesundheitswesens sollen nach Informationen der "Saarbrücker Zeitung" (Dienstag-Ausgabe) acht Bundesministerien vertreten sein. Im Einzelnen handele es sich um die Ressorts Gesundheit, Finanzen, Justiz, Innen, Wirtschaft, Arbeit, Familie und Landwirtschaft. Hinzu komme ein Gaststatus für die Gesundheitsfachleute aus den Bundestagfraktionen von Union und FDP. Greifbare Ergebnisse seien im Herbst zu erwarten. Das Blatt beruft sich dazu auf Angaben aus Regierungskreisen.

    Das Bundeskabinett will die Reformkommission am 24. Februar offiziell einsetzen. Ihre erste Sitzung soll im März stattfinden.

Pressekontakt:
Saarbrücker Zeitung
Büro Berlin

Telefon: 030/226 20 230

Original-Content von: Saarbrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Saarbrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: