Tourismus,Kunst,Architektur,Verlag,Fotografie,Bibliothek und Museum

Neuer Hinstorff-Bildband über Gärten in Mecklenburg-Vorpommern
"Kleinod der Gartenkunst"

   

Rostock (ots) - Erwin Sellering, Ministerpräsident des Landes Mecklenburg-Vorpommern, stellte heute gemeinsam mit Verlag und Autoren in der Weiland-Buchhandlung in Schwerin den neuen Bildband "Gartenrouten in Mecklenburg-Vorpommern" vor. Das opulent ausgestattete Werk zeigt erstmalig die wichtigsten Gärten und Gartenanlagen des Bundeslandes, gegliedert in drei Gartenrouten.

Die erste Gartenroute widmet sich den Anlagen in Nordvor-pommern und Ostmecklenburg, darunter Putbus, der Klostergarten Dargun und der Gutspark Behrenshagen. Die zweite Route führt den Leser in die Gärten Mittel- und Westmecklenburgs. Dazu gehören unter anderem das Gelände der Internationalen Gartenausstellung (IGA) 2003 in Rostock, der Schlossgarten Schwerin und der Klosterpark Bad Doberan. Abschließend stellt das Buch Gartenanlagen im südlichen Mecklenburg und in Südpommern vor, so in Neustrelitz, Marihn und Blücherhof. Einige der Anlagen sind Teil der "Gartenroute Mecklenburg-Vorpommern", eines Zusammenschlusses engagierter Garten-besitzer, die ihre Anlagen der Öffentlichkeit zugänglich machen. Ins Leben gerufen wurde die "Gartenroute" vom Eigentümer des Herrensitzes Marihn, Horst Forytta, der auch die Idee zu diesem Buchprojekt lieferte.

Auf 160 Seiten stellt das Buch 45 Grünanlagen dar, von der großen Schlossgartenanlage in Schwerin bis zum kleinen Pfarrhofgarten in Rambow. Zu jedem Eintrag gehören eine Beschreibung mit historischem Abriss und prächtige Bilder gezähmter Natur.

"Das Buch lädt nicht nur zum Lesen, sondern auch zum Erleben und zu einem Besuch jedes Gartens ein", sagte Ministerpräsident Erwin Sellering bei der Buchvorstellung. "Ich freue mich sehr, dass wir mit diesem Werk zum europäischen Trend einer Garten-, Erlebnis- und Genusskultur beitragen können."

Bibliografische Angaben:

Wolf Karge (Text) / Jörn Lehmann (Fotos) Gartenrouten in Mecklenburg-Vorpommern 160 Seiten, gebunden, Hardcover mit Schutzumschlag, 156 Farbfotos, 3 Karten 24,95 Euro, ISBN 978-3-356-01379-5

Der Fotograf:

Jörn Lehmann absolvierte eine Ausbildung zum Fotografen in Potsdam-Babelsberg. Seitdem ist er als freier Fotograf in den Bereichen Architektur, Industrie und Gewerbe, Aerofotografie, Landschaft, Menschen, Stillleben und Reportage tätig. Jörn Lehmann, dessen Atelier sich in der Schweriner Altstadt befindet, publizierte bereits mehrere Bücher und war offizieller Fotograf der Bundesgartenschau 2009.

Der Autor:

Wolf Karge studierte Archivwesen und Geschichte in Potsdam sowie Berlin und promovierte 1986 an der Universität Rostock. Er arbeitete im Staatsarchiv Schwerin, war Direktor des Kulturhistorischen Museums der Hansestadt Rostock und von 1997 bis 2007 Geschäftsführer des Technischen Landesmuseums Mecklenburg-Vorpommern. Seit rund 30 Jahren ist er als freier Publizist tätig und lebt heute in Schwerin.

Der Verlag:

Mit mehr als 300 lieferbaren Titeln und jährlich rund 40 Novitäten bietet der traditionsreiche Hinstorff Verlag in Rostock ein anspruchsvolles Programm in den Bereichen Bildband, Sachbuch, Maritimes, Belletristik, Kochbuch, Kinder- und Hörbuch sowie Niederdeutsch. Im Jahr 2011 wird Hinstorff 180 Jahre alt.

Pressekontakt:

Ihre Ansprechpartnerin für Rückfragen:
Eva Maria Buchholz
Hinstorff Verlag
Lagerstraße 7
18055 Rostock
Telefon +49 [0] 381 4969-0
Telefax +49 [0] 381 4969-103
E-Mail: presse@hinstorff.de
www.hinstorff.de

Auf www.hinstorff.de können unter der Rubrik Presse die 
Pressemitteilungen des Hinstorff Verlags abgerufen werden. Wer sich 
mit seiner Mailadresse im kostenfreien Hinstorff-E-Mail-Abonnement 
anmeldet, erhält alle Pressemeldungen per Mail.