Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Drei Täter überfallen 26jährigen Sarstedter

    Hildesheim (ots) - Sarstedt. (BD) Am 26.01.2008, kurz vor 22.00 Uhr, kam es auf dem Festplatz in Höhe des Altpapiercontainers zu einem Raub. Ein 26jähriger Sarstedter wurde dort von zwei Tätern zu Boden geschubst. Der dritte Täter bedrohte den Sarstedter mit einem Küchenmesser und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der Sarstedter zog daraufhin seine Geldbörse aus der Hosentasche heraus. Aus der Geldbörse nahm der bewaffnete Täter einen 50 Euro-Schein. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung Mühlenstraße. Der Sarstedter begab sich anschließend sofort zur Polizeidienststelle und meldete den Vorfall. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den flüchtigen Tätern durch mehrere Polizeistreifen verlief erfolglos. Der Sarstedter beschrieb die Täter wie folgt: Der Haupttäter, der den Sarstedter mit dem Messer bedrohte: ca. 20 bis 25 Jahre alt, südländisches Aussehen, ca. 175 bis 180 cm groß, schlanke Figur, bekleidet mit schwarzer Hose, schwarzem Kapuzenpullover und weißer "Bomberjacke". Bei dem zweiten und dritten Täter soll es sich auch um südländisch aussehende Personen gleichen Alters gehandelt haben, die etwas kleiner, aber dafür kräftiger waren. Beide Personen waren dunkel bekleidet und trugen ebenfalls einen Kapuzenpullover.

    Der Sarstedter erlitt durch den Vorfall keine Verletzungen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: