Discovery Networks Deutschland

Discovery Networks Deutschland präsentiert Programmneuheiten 2008

Hamburg (ots) -

   - Discovery bringt WEST COAST CUSTOMS nach Deutschland
   - DISCOVERY CHANNEL zeigt revolutionäre Wissenschaftsprogramme und
     setzt auf Ökologie- und Umweltthemen
   - DMAX ist weiter auf Erfolgskurs mit innovativen 
     Eigenproduktionen und neuen internationalen Formaten 

Heute haben die Geschäftsführer von Discovery Networks Deutschland, Katja Hofem-Best und Magnus Kastner, auf einer Pressekonferenz die Programmhighlights 2008 der Sendergruppe bekannt gegeben. Die Pay-TV-Kanäle, insbesondere DISCOVERY CHANNEL, positionieren sich mit qualitativ hochwertigen internationalen Dokumentationen, die weltweit Maßstäbe im Fernsehen setzen. DISCOVERY CHANNEL legt 2008 einen besonderen Schwerpunkt auf Ökologie- und Umweltthemen. Der Free-TV-Sender DMAX baut seine erfolgreiche Marktstellung im vorwiegend männlichen Zuschauersegment weiter aus und setzt auf innovative Eigenproduktionen und spannende internationale Formate.

"West Coast Customs erobert Berlin": Gründer Ryan Friedlinghaus, der wohl bekannteste Autoveredler der Welt, eröffnet in Berlin seine erste eigene Werkstatt außerhalb der USA. Unter dem Arbeitstitel "West Coast Customs goes global" begleitet Discovery Networks Deutschland exklusiv das Tuning-Team beim Aufbau seiner Europazentrale und produziert zusammen mit MME Moviement AG eine sechsteilige TV-Serie über das Berlin-Projekt der Urban-Car-Culture-Revolutionäre, die durch die TV-Serie "Pimp My Ride" weltberühmt geworden sind. Erstmals realisiert Discovery Networks Deutschland damit eine eigene Produktion für den internationalen Markt. Die Serie wird in zahlreichen Discovery-Territorien weltweit ausgestrahlt. In Deutschland startet sie im Herbst 2008 auf DISCOVERY CHANNEL (über Premiere) und wird 2009 auf DMAX zu sehen sein.

Als erstes Medienunternehmen greift Discovery Ökologie und Umweltthemen konsequent auf und setzt sie im Programm um. Neben einem "grünen" Programmschwerpunkt im Juni zeigt der Sender in deutscher Erstausstrahlung die wegweisende Serie "Ways to Save the Planet" (4. Quartal 2008) über die spektakulärsten Ideen im Kampf gegen die Klimakatastrophe. In "Greensburg" (4. Quartal 2008) dokumentiert DISCOVERY CHANNEL gemeinsam mit dem Schauspieler und Umweltaktivisten Leonardo di Caprio den Wiederaufbau einer Stadt nach strengen ökologischen und wirtschaftlichen Richtlinien. Darüber hinaus strahlt DISCOVERY CHANNEL revolutionäre Wissenschafts-Programme aus. "Dinosaur Resurrection" (4. Quartal 2008) präsentiert die weltweit erste anatomisch korrekte Rekonstruktion eines Sauriers, die durch den Fund einer Sauriermumie in Montana möglich geworden ist. "Baby Mammoth" (3. Quartal 2008) begleitet Wissenschaftler in den arktischen Regionen Sibiriens auf der Suche nach Mammut-DNA. Ziel ist es, das Genom der Urzeittiere zu entschlüsseln. In "Everest 2 - Rückkehr in eisige Höhen" (Sendestart: 27. April, 21:05 Uhr) können die Zuschauer grandiose Naturaufnahmen genießen und dramatische Ereignisse auf dem höchsten Berg der Erde miterleben.

Starke Charaktere, spannende und authentische Geschichten - packend, informativ und unterhaltsam präsentiert: Auf DMAX können sich Männer mit den Protagonisten identifizieren. Auch das gehört zum Konzept der Programmmacher. Als Trendsetter der Tattoo-Bewegung in Deutschland setzt der junge Sender auch 2008 auf neue Formate wie beispielsweise "Tattoo - Berlin sticht zu" (Eigenproduktion, ab Mai 2008) oder "London Ink" (Start: 13. März, 20:15 Uhr). Dass man mit nur 120 Zentimetern Körpergröße beruflich groß rauskommen kann, ein tolles Familienleben und jede Menge Spaß hat, zeigt die deutsche TV-Premiere einer der erfolgreichsten amerikanischen TLC Produktionen "Die Roloffs - Little People, Big World" (Start: 2. April, 22:15 Uhr). In "70° West - Entscheidung in Peru" begleitet DMAX Jan Josef Liefers hautnah auf seiner Bike-Tour durch Südamerika. Das große Abenteuer endet anders als erwartet (27. April, 22:15 Uhr). Darüber hinaus kommt mit "Tuning Alarm - Jo motzt auf!" (Start: 20. Mai, 22:15 Uhr) eine weitere deutsche Eigenproduktion ins Programm. Erfolgreiche Eigenproduktionen wie "Die Ludolfs - vier Brüder auf'm Schrottplatz", "Fish'n Fun - Die Angelshow", "D MOTOR" und "Der Checker - viel Auto, wenig Geld" laufen bereits in der 4. Staffel.

Pressekontakt:

Stefanie Braun
Leitung Presse DMAX
Tel.: 089 206099-205
stefanie_braun@discovery.com

Katja Kirste
Leitung Presse Pay-TV
Tel.: 089 206099-123
katja_kirste@discovery.com

Verena Adami
Director Corporate Communications
Tel.: 0172 834 6666
adami@adami-communication.de

Original-Content von: Discovery Networks Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: