Debeka Versicherungsgruppe

Debeka mit neuer chancenorientierter Rentenversicherung
Solides Sicherheitsfundament mit hohen Renditechancen aus der Entwicklung eines Indexfonds

Koblenz (ots) - Die Debeka Lebensversicherung hat ihr Angebot im Bereich der privaten Rentenversicherung um ein zusätzliches Altersvorsorgekonzept erweitert: die chancenorientierte Rentenversicherung. Sie reagiert damit auf die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank und koppelt die möglichen Leistungen in hohem Maße von der Zinsentwicklung ab.

Die neue Vorsorgevariante bietet den Kunden nach wie vor die Möglichkeit, sich die bewährten Vorteile der Debeka-Rentenversicherung zu sichern. Sie beinhaltet aber mehr Renditechancen, weil der laufende Überschuss erhöht wird und an der Entwicklung eines kostengünstigen und marktbreiten Indexfonds partizipiert: Der "iShares STOXX Europe 600 UCITS ETF (DE)" investiert in Aktien von 600 Unternehmen aus 18 europäischen Ländern und weist aufgrund der Indexorientierung keine Managementkosten auf. Die erhöhte laufende Überschussbeteiligung ergibt sich aus der Reduzierung des Garantiezinses auf 0,5 Prozent in der Ansparphase. Bei einer laufenden Gesamtverzinsung der Debeka Leben von 3,4 Prozent im Jahr 2015 können so 2,9 Prozent in die Fondsanlage investiert werden. Dadurch steigen die Chancen auf höhere Leistungen.

Der Garantiezins bietet ein solides Sicherheitsfundament. Das sich daraus ergebende Garantiekapital führt zu einer vertraglich vereinbarten garantierten Mindestrente. Diese wird mit den bei Vertragsabschluss gültigen Kalkulationsgrundlagen ermittelt. Aus dem Fondsguthaben und den am Ende der Aufschubzeit fälligen Schlusszahlungen wird eine zusätzliche Rente gebildet, deren Höhe zum Rentenbeginn nach den dann maßgeblichen Kalkulationsgrundlagen ermittelt wird. Ab diesem Zeitpunkt ist auch diese zusätzliche Rente garantiert. Damit ist sichergestellt, dass sämtliche Gewinne aus der Ansparphase für eine Erhöhung der bei Vertragsabschluss zugesagten Mindestrente verwendet und nicht für die Finanzierbarkeit zugesagter Garantien herangezogen werden. Daraus resultieren perspektivisch weitere Renditechancen, zum Beispiel bei einer zwischenzeitlichen Erholung des Zinsniveaus am Kapitalmarkt.

Alternativ kann auch bei diesem Produkt anstelle der lebenslangen Rentenzahlung eine einmalige Kapitalzahlung erfolgen. Todesfall-Leistungen und die wichtige Berufsunfähigkeitsabsicherung können in unterschiedlichem Umfang eingeschlossen werden.

Vorstandsmitglied Roland Weber zum innovativen Altersvorsorgeprodukt: "Die neue chancenorientierte Variante der Debeka-Rentenversicherung ist eine attraktive Kombination aus gewünschten Garantieelementen und hohen Ertragschancen einer Indexfondsanlage - und dies gerade in Zeiten der anhaltenden Niedrigzinsphase und vor dem Hintergrund der notwendigen Langfristigkeit und Planungssicherheit der privaten Altersvorsorge. Wir gehen davon aus, dass das neue Produkt auf hohe Nachfrage bei den Verbrauchern stößt."

Mit jährlich knapp 3,7 Milliarden Euro Beitragseinnahmen ist die Debeka Leben die fünftgrößte Lebensversicherungsgesellschaft in Deutschland. Sie ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit und bietet leistungsstarke Produkte für die Altersvorsorge bzw. Risikoabsicherung von Privat- und Firmenkunden. In Wirtschafts- und Verbrauchermagazinen wird sie regelmäßig mit hervorragenden Noten bewertet. Die Ratingagentur Assekurata beispielsweise stufte die Debeka Leben 2014 zum wiederholten Mal aus Sicht der Kunden mit dem bestmöglichen Urteil A++ als "exzellent" ein.

Pressekontakt:

Dr. Gerd Benner
Leiter der Unternehmenskommunikation /
Pressesprecher
Telefon: (0261) 498-1100

Christian Arns
Leiter der Abteilung Externe Kommunikation
st. Pressesprecher
Telefon: (0261) 498-1122

Debeka Lebensversicherungsverein a. G.
Unternehmenskommunikation / Pressestelle (UK/E)

Ferdinand-Sauerbruch-Straße 18
56058 Koblenz

Telefon: (0261) 498-1188
Telefax: (0261) 498-1111

E-Mail: presse@debeka.de
Internet: www.debeka.de

Original-Content von: Debeka Versicherungsgruppe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Debeka Versicherungsgruppe

Das könnte Sie auch interessieren: