The Body Shop

The Body Shop stellt mit neuem Commitment Weichen für die Zukunft
Ziel: "Wir wollen das ethischste und nachhaltigste globale Unternehmen der Welt sein."

ein Dokument zum Download

Düsseldorf (ots) - Anlässlich seines 40. Geburtstages veröffentlicht The Body Shop eine zukunftsweisende, neue globale Corporate Social Responsibility (CSR)-Strategie, die künftig die Grundlage für alle Geschäftsbereiche des Unternehmens ist. Das neue Commitment wird die Position von The Body Shop als Vorreiter in ethischem unternehmerischem Handeln bekräftigen und die nächste Stufe der Unternehmensentwicklung prägen.

Das Commitment wird The Body Shop auf dem Weg zu seinem Ziel leiten, das ethischste und nachhaltigste globale Unternehmen der Welt zu sein. Es ist ein umfangreiches Programm aus weltweiten Aktivitäten und messbaren Zielen, die bis 2020 realisiert werden sollen. The Body Shop war schon immer davon überzeugt, dass Business die Kraft hat, positiven Wandel zu bewirken. Unter der Bezeichnung Enrich Not Exploit(TM) bündelt das neue Commitment die starken ethischen Grundwerte, die in der DNA von The Body Shop verankert sind.

Jeremy Schwartz, The Body Shop Chairman und CEO: "The Body Shop war Vorreiter eines neuen Denkens und Handelns und hat als Unternehmen stets couragiert Stellung bezogen. Unsere Kampagnen waren schon immer ihrer Zeit voraus und wir konnten damit beispielsweise Gesetzesänderungen zu Tierversuchen, häuslicher Gewalt oder Menschenhandel herbeiführen. Wir waren die ersten in der Beauty-Industrie, die fairen Handel ('Community Trade') eingeführt haben, und noch heute haben wir das stärkste Programm in der Branche. Heute liegen große Herausforderungen vor uns allen, und der 40. Geburtstag von The Body Shop in diesem Jahr ist der perfekte Zeitpunkt, unseren Anspruch, in Hinblick auf ethisches unternehmerisches Handeln führend zu sein, erneut zu bekräftigen. Wirklich nachhaltig zu sein bedeutet für uns, unser Unternehmen so zu führen, dass es in Einklang mit der Umwelt und den natürlichen Ökosystemen unseres Planeten steht und diese sich regenerieren und erneuern können. Mit unserem Commitment setzen wir uns ein anspruchsvolles Ziel: weiter zu gehen als je zuvor, um nachhaltig echten und positiven Wandel zu bewirken. Wir möchten das ethischste und wirklich nachhaltigste globale Unternehmen der Welt sein."

Mit dem Commitment wird The Body Shop in allen Geschäftsbereichen einen wesentlichen Beitrag zum Schutz der Umwelt und der Gesellschaft leisten: angefangen bei Inhaltsstoffen und Produkten über Verpackungen und Geschäfte bis hin zu Mitarbeitern, Lieferanten und Kampagnen.

Unter den drei Säulen des Commitment - 'Enrich Our People', 'Enrich Our Products' und 'Enrich Our Planet' - hat sich The Body Shop 14 konkrete, messbare Ziele bis 2020 gesetzt.

Chris Davis, International CSR and Campaigns Director, The Body Shop: "Wir haben uns ambitionierte, inspirierende und messbare Ziele für unser Commitment gesetzt. Gegenwärtig entwickeln wir neue Konzepte und Projekte, die einen wirksamen Beitrag für die nachhaltige Entwicklung unseres Planeten leisten und gleichzeitig dazu beitragen, unser Unternehmen wachsen zu lassen. Unser neues Commitment verbindet die Erfahrung und das Know-how unserer Experten mit Fortschritten in Wissenschaft und Technik. In Zusammenarbeit mit Lieferanten, NGOs, der Wissenschaft, Regierungen und anderen Unternehmen werden wir die Innovationen und Veränderungen realisieren, die erforderlich sind, um unsere Ziele zu erreichen."

The Body Shop hat das Mutterunternehmen L´Oréal dazu inspiriert und dabei unterstützt, bedeutsame Fortschritte in Hinblick auf Nachhaltigkeit und vor allem in Hinblick auf 'Community Trade' zu machen. Das Enrich Not Exploit(TM) Commitment unterstützt und ergänzt das Nachhaltigkeitsprogramm 'Sharing Beauty With All' von L´Oréal, das sehr strengen Richtlinien unterliegt. The Body Shop erweitert das Programm um 'nachhaltiges Retailing'. Als größter Retailmarke innerhalb der L´Oréal-Gruppe kommt The Body Shop in der nachhaltigen Gestaltung und Führung seiner Geschäfte und in der Beziehung zu seinen Kunden eine besondere Rolle zu.

Yvonne Rostock, General Manager The Body Shop Germany / Austria: "Gerade die deutschen und österreichischen Konsumenten haben anspruchsvolle Grundsätze, was das ethische und nachhaltige Handeln der Unternehmen angeht, deren Produkte sie kaufen. Mit dem Enrich Not Exploit(TM) Commitment wollen wir neue Maßstäbe setzen und die drängenden Themen unserer Zeit aufgreifen und aktiv angehen. Wir sind überzeugt: Das neue Commitment wird die Bedeutung von The Body Shop als Unternehmen und als treibende Kraft für positiven Wandel weiter stärken."

Über The Body Shop

Die weltweit agierende Beauty-Marke The Body Shop wurde 1976 von Anita Roddick in Brighton, England, gegründet. The Body Shop bietet hochwertige, von der Natur inspirierte Hautpflege-, Haarpflege- und Make-up-Produkte an, die ethisch und nachhaltig produziert werden. Ziel des Unternehmens ist es, positiven Wandel in der Welt herbeizuführen. The Body Shop war Wegbereiter der Philosophie, dass Business die Kraft hat, Gutes zu tun, und baut nach der Übernahme durch L´Oréal im Jahr 2006 seine Vision weiter aus. Zu The Body Shop gehören weltweit mehr als 3.000 Geschäfte in über 60 Ländern. In Deutschland und Österreich ist das Unternehmen mit mehr als 120 Geschäften vertreten.

In voller Länge ist das Commitment ab dem 10. Februar 2016 nachzulesen unter http://www.thebodyshop.de/unser-commitment/index.aspx

Pressekontakt:

Nina Osterfeld
Public Relations Manager The Body Shop Germany / Austria
nina.osterfeld@thebodyshop.com
Tel.: +49 (0)211 91311 9922

Das könnte Sie auch interessieren: