Design Hotels AG

Aktionärsbrief der lebensart global networks AG WKN 514100

Augsburg (ots) - Liebe Aktionärinnen und Aktionäre, sehr geehrte Damen und Herren, Auch im dritten Quartal 2000 setzte lebensart seinen Wachstumskurs der vergangenen zwölf Monate mit starker Dynamik fort. Neben einem starken Wachstum in den Geschäftsbereichen Hotels, Services und Technology, konnte lebensart auch seit einiger Zeit vorbereitete Akquisitionen zum Abschluss bringen. Hierfür wurde auch ein Teil des Erlöses der Barkapitalerhöhung vom Mai diesen Jahres verwandt. Insbesondere sind folgende erfolgreiche Akquisitionen zu nennen: Akquisitionen Die Aufstockung des Anteils ( 99,2% ) an dem US-amerikanischen Softwareentwickler ResExpress Inc. Auf Basis des von ResExpress entwickelten und betriebenen Verfügbarkeitsmanagementsystems betreibt lebensart das Produkt web.CRS, das mittlerweile etwa 1500 Hotels online buchbar macht. Die 100%ige Übernahme der Agentur CSS Congress und Sponsorship GmbH. CSS ist die größte bayerische Agentur für Sponsoring, Events und Incentives. Durch die Zusammenführung mit CO-ORDINATES GmbH, der lebensart-Agentur für Incentives und Events ist einer der größten Anbieter Europas in diesem Sektor entstanden. Die 100%ige Übernahme von Younger Direct Marketing Inc. ( YDM ) in Phoenix, AZ, USA. YDM ist für die Branchen Travel und Hospitality das größte Data Mining und Direktmarketingunternehmen in den USA und betreut Kunden wie Four Seasons Hotels und Marriott Hotels, sowie Kunden aus anderen Branchen, wie die Supermarktkette Safeway. Insgesamt verarbeitet YDM jährlich die Datensätze von mehr als 50 Millionen Endverbrauchern. Umsatz, Ergebnis und Kennzahlen Der Umsatz betrug im dritten Quartal 2000 DM 9,45 Mio. und damit fast soviel wie in den beiden ersten Quartalen des Geschäftsjahres zusammen (DM 9,62 Mio.). Der Gesamtumsatz für die ersten drei Quartale 2000 liegt mit DM 19,1 Mio. um etwa 500% höher als im Vorjahreszeitraum (DM 3,2 Mio.). In den Gesamtumsätzen von DM 19,1 Mio. sind enthalten noch nicht abgegrenzte Umsätze der beiden jüngsten Akquisitionen CSS Congress und Sponsorship GmbH und Younger Direct Marketing Inc. und der erstmals konsolidierten ResExpress Inc. von ca. DM 4,0 Mio., die zum Teil schon vor dem jeweiligen Akquisitionsstichtag erwirtschaftet wurden. Die korrekte Abgrenzung dieser Umsätze wird im Rahmen der Jahresabschlusserstellung zum 31. Dezember 2000 erfolgen. Das EBITDA entwickelte sich von DM -7,0 Mio. zum 30.Juni 2000 auf DM -8,6 Mio. zum 30.September 2000. Der nur gering angestiegene Verlust weist deutlich auf die stark sinkende monatliche Unterdeckung und den bevorstehenden Break-even hin. Das EBIT zum 30.September 2000 betrug DM -10,2 Mio. verglichen mit DM -7,6 Mio. zum 30. Juni 2000. Das Nettoergebnis beträgt DM -8,5 Mio. gegenüber DM -7,83 Mio. zum 30. Juni 2000. Die hierin enthaltenen Abschreibungen belaufen sich auf DM 1,6 Mio. und sind zum größten Teil Firmenwertabschreibungen. Liquide Mittel betrugen zum 30. September 2000 ca. DM 24,0 Mio. und damit wesentlich mehr, als bis zum Erreichen des für Mitte 2001 geplanten Break-evens notwendig ist. Die Bilanzsumme beträgt DM 83,8 Mio. mit einer Eigenkapitalquote von 61%. Ausblick Das vierte Quartal 2000 wird im Wesentlichen zur internen Konsolidierung und zur Integration der neu akquirierten Unternehmen genutzt. Vor allem in den Geschäftsbereichen Technology und Hotels steht der Abschluss mit neuen, umsatzstarken Kunden bevor. Der Vorstand ist zuversichtlich, das geplante Umsatzziel von DM 27 Mio. für das Gesamtjahr 2000 zu erreichen. Auch das Umsatzziel für 2001 von DM 69 Mio. wird erneut bestätigt. Die Marktkapitalisierung der lebensart beträgt bei dem derzeitigen Kurs von ¤ 4,50 (Stand 24. Oktober) insgesamt DM 61 Mio. Das Umsatz-Multiple liegt damit unter dem Faktor Eins. Aufgrund des mit dem Gesamtmarkt stark gefallenen Kurses der lebensart Aktie und der daraus resultierenden eklatanten Unterbewertung wird die Gesellschaft weiterhin von ihrem satzungsmäßigen Recht zum Erwerb eigener Aktien Gebrauch machen. Die zu erwerbenden Aktien sollen zur Bezahlung weiterer Akquisitionen eingesetzt werden. Weitere Informationen für Aktionäre und Interessenten Ende November wird eine neue Ausgabe des "microzine for the L-community" erscheinen, welche sowohl online als auch offline zur Verfügung stehen wird. Um diese Informationen regelmäßig zu erhalten, registrieren Sie sich bitte auf unserer Web-Seite unter "Investor Relations - Kontakt" oder rufen uns unter der Nummer 0821-3 45 45-50 an. Mit herzlichen Grüßen Stefanie Nützel Director Investor Relations ots Originaltext: lebensart global networks AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt: lebensart global networks AG - Department Investor Relations - Daniel E. Adams, CFO Stefanie Nützel, Director Investor Relations Konrad-Adenauer-Allee 35 D - 86150 Augsburg Tel. +49 - 821 - 345 45 50 Fax +49 - 821 - 345 45 59 ir@lebensart-ag.com www.lebensart-ag.com Original-Content von: Design Hotels AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: