Design Hotels AG

Aktionärsbrief der lebensart global networks AG

Augsburg (ots) - Liebe Aktionärinnen und Aktionäre, sehr geehrte Damen und Herren, das hinter uns liegende zweite Quartal 2000 war das erfolgreichste in der bisherigen Unternehmensgeschichte der lebensart global networks AG. In unserem ersten Aktionärsbrief möchten wir die Gelegenheit wahrnehmen, Sie über die wesentlichen Geschehnisse und Neuigkeiten sowie die wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens in den ersten sechs Monaten des Jahres 2000 zu informieren. Kapitalerhöhung Im April wurde unter Führung der Baader Wertpapierhandelsbank AG eine Kapitalerhöhung im Verhältnis von 5:1 durchgeführt. Das Grundkapital wurde dadurch auf insgesamt Euro 6.775.200 erhöht. Die dem Unternehmen aus der Kapitalerhöhung zugeflossenen Mittel in Höhe von ca. Euro 22 Mio. dienen dem Management zur weiteren Finanzierung seiner Expansionsstrategie. Zeitgleich mit der Kapitalerhöhung wurde ein Segmentwechsel vom Freiverkehr in den Geregelten Markt durchgeführt. Weiterhin wurde lebensart am 3. Mai 2000 als erstes Unternehmen in den Prädikatsmarkt Select, das neue Qualitätssegment der Bayerischen Börse, aufgenommen. Mit diesem Schritt hat sich das Unternehmen zu einem hohen Maß an Transparenz verpflichtet und im selben Zuge die IR-Abteilung weiter ausgebaut. Mit regelmäßig erscheinenden Aktionärsbriefen und Berichten und der Veranstaltung von Roadshows, Presse- und IR-Events werden sowohl die Medien als auch private und institutionelle Anleger kontinuierlich und effektiv über aktuelle Entwicklungen im Unternehmen informiert. Unser Ziel ist es, so den Bekanntheitsgrad von lebensart und der L-Aktie zu erhöhen und die Aktien-Umsätze und damit auch den Kurs zu beflügeln. Halbjahreszahlen Der Konzernumsatz des Unternehmens betrug in den ersten beiden Quartalen 2000 DM 9,62 Mio. Dieses Ergebnis entspricht einer Steigerung von etwa 470 Prozent verglichen mit dem Konzernumsatz des Vorjahreszeitraums in Höhe von DM 1,69 Mio. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit betrug DM -5,96 Mio. im Vergleich zu DM -0,92 Mio. im Vorjahreszeitraum. Hierin bereits enthalten sind DM 1,25 Mio. Technologieentwicklungskosten, DM 1,43 Mio. Aufwand für das Mitarbeiterbeteiligungsprogramm und DM 0,6 Mio. für Abschreibungen. Der außerordentliche Aufwand in Höhe von DM 3,39 Mio., der ausschließlich die Kosten der Kapitalerhöhung umfasst, führt zu einem Netto-Bilanzverlust von DM - 7,83 Mio. Das DVFA/SG-Ergebnis pro Aktie beträgt DM - 0,88 bzw. Euro - 0,45. Akquisitionen / Investitionen Die Investitionssumme betrug in den ersten beiden Quartalen DM 13,3 Mio. Hiervon finanziert wurden im Wesentlichen die Aufstockung der Anteile an dem kalifornischen Start-up Unternehmen ResExpress Inc. von 30 Prozent auf ca. 50,2 Prozent, die Akquisition der CSS Congress- und Sponsorship GmbH, einer Münchner Eventagentur, sowie der Cosmopolitan Clubs Inc. und der Club of Clubs GmbH, zweier Loyality-Program Plattformen. Die Beteiligung an ResExpress Inc. wurde im 3. Quartal auf nunmehr ca. 98 Prozent aufgestockt. Human Resources Auch personell konnte lebensart die für das starke Wachstum notwendigen Ressourcen weiter ausbauen. Unter Anwendung eines attraktiven Mitarbeiterbeteiligungsprogrammes erhöhte sich die weltweite Mitarbeiterzahl auf 110 gegenüber 35 zum 31. Dezember 1999. Davon sind 45 Mitarbeiter in Augsburg, 25 in München, 25 in Sausalito/San Francisco und New York, zehn in Sydney und alle verbleibenden Mitarbeiter in den Büros in London, Berlin, Barcelona, Tokyo, Sanur, Auckland und Rio de Janeiro, beschäftigt. Ausblick Angesichts des boomenden Reise- und Tourismusmarktes und des anhaltenden Trends zu hochwertigen, individualisierten Reisen und Services ist das Marktumfeld für die lebensart global networks AG ausgesprochen positiv. Auf Grund der Wachstumsdynamik hat sich lebensart für das Gesamtjahr 2000 ein Konzernumsatzziel von DM 27 Mio. gesetzt. Der Break-Even soll gegen Ende des zweiten Quartals 2001 erreicht werden. Weitere Informationen für Aktionäre und Interessenten Zukünftig werden die Aktionärsbriefe und Quartalsberichte in umfassender Form als Magazin veröffentlicht und Interessenten sowohl online als auch offline zur Verfügung gestellt. Um diese Informationen regelmäßig zu erhalten, registrieren Sie sich bitte auf unserer Web-Seite unter "Investor Relations - Kontakt" oder rufen uns unter der Nummer 08 21-3 45 45-50 an. Mit herzlichen Grüßen Stefanie Nützel Director Investor Relations ots Originaltext: lebensart global networks AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt: lebensart global networks AG - Department Investor Relations - Daniel E. Adams, CFO Stefanie Nützel, Director Investor Relations Konrad-Adenauer-Allee 35 D - 86150 Augsburg Tel. +49 - 821 - 345 45 50 Fax +49 - 821 - 345 45 59 mail: ir@lebensart-ag.com Internet: www.lebensart-ag.com Original-Content von: Design Hotels AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: