IMG - Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Daehre wirbt in China für Logistikstandort Mitteldeutschland

Magdeburg (ots) - Gemeinsam mit Vertretern des "Netzwerks Logistik Leipzig-Halle" wird Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Dr. Karl-Heinz Daehre in der nächsten Woche in die Volksrepublik China reisen, um dort für den Standort Mitteldeutschland zu werben. Auf dem Programm seines mehrtägigen Arbeitsbesuchs stehen dabei neben zahlreichen Gesprächen auch die Teilnahme an der internationalen Fachmesse "transport logistic China" und einer begleitenden Konferenz in Shanghai. Vorgesehen ist auch ein Besuch des deutschen Pavillons auf der "World Expo", in dem sich Sachsen-Anhalt am Beispiel der Bauhausstadt Dessau mit städtebaulichen Strategien beim Umgang mit dem demografischen Wandel präsentiert.

"Die Metropolregion Mitteldeutschland ist als europäisch und international bedeutsamer Logistikstandort hervorragend aufgestellt", betonte Daehre vor seinem Besuch in China. Nicht zuletzt mit der EU-Osterweiterung sei der Großraum Halle-Leipzig mit seiner gut ausgebauten Infrastruktur in das Zentrum des europäischen Wirtschaftsmarktes gerückt. "Mindestens ebenso interessant dürfte für potenzielle Partner in China die Nähe zu den sich gut entwickelnden Märkten in Osteuropa sein", fügte der Minister hinzu.

Im Rahmen einer Diskussionsrunde bei der Messe "transport logistic China" wollen Daehre und die Vertreter des mitteldeutschen Kooperationsnetzwerks die besonderen Standortvorteile der Region darstellen. "Mit seinem Luftfrachtumschlag gehört Halle-Leipzig schon jetzt zu den deutschen Top 3; und da ist sogar noch mehr drin", zeigte sich Sachsen-Anhalts Verkehrsminister überzeugt.

In diesem Zusammenhang lobte er die länderübergreifende Zusammenarbeit bei der Standortpräsentation Mitteldeutschlands, an der sich u.a. der Flughafen Halle-Leipzig, die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt und die sächsische Wirtschaftsförderungsgesellschaft beteiligen. "Wer international erfolgreich sein will, muss vorhandene Potenziale bündeln", sagte Daehre.

Pressekontakt:

Frauke Flenker-Manthey
Pressesprecherin
Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt
Am Alten Theater 6
39104 Magdeburg
Tel.: 0391-567 7076
Fax.: 0391-567 7081
E-Mail: flenker-manthey@img-sachsen-anhalt.de
www.investieren-in-sachsen-anhalt.de

Original-Content von: IMG - Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: IMG - Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Das könnte Sie auch interessieren: