Deny All

Deny All kooperiert mit LINKIES. Unternehmensberatung GmbH

Frankfurt - Leipzig (ots) - Deny All, führender Anbieter für Web Application Firewalls (WAF), kooperiert ab sofort mit der Leipziger LINKIES. Unternehmensberatung GmbH.

LINKIES. Unternehmensberatung GmbH ist ein Beratungshaus mit den Schwerpunktthemen Risk Management & Corporate Governance, SAP & Information Security, Regulatory Compliance & Legal Advisory und Environmental Marketing & Compliance Services. Die Unternehmensberatung hat unter neuem Namen seit 2009 ihr Beratungsportfolio erweitert: Einem ganzheitlichen Ansatz folgend bietet das Unternehmen strategische und umfassende Lösungen für IT- und prozessgestütztes Risikomanagement, Datenschutz, Compliance, Identity Management, betriebliche Geschäfts- und Sicherheitsprozessoptimierung, und Analysen im SAP-Umfeld. Zusätzliches Augenmerk wird auf die Themen Krisenmanagement, Insolvenzrisiko- und Rechtsberatung, und Umweltschutz-Compliance gelegt, wobei die Vermittlung von Green Energy Projekten einen besonderen Stellenwert einnimmt. "Mit LINKIES. Unternehmensberatung gehen wir eine Partnerschaft mit einer Firma ein, die ausgewiesene Experten im SAP-Umfeld beschäftigt", so Thomas Kohl, Territory Manager Germany, Austria, Switzerland, Eastern Europe bei Deny All zum Start der Zusammenarbeit. "Viele Jahre Erfahrung im Bereich webbasierte Sicherheit werden wir gemeinsam in SAP-Kundenprojekte einbringen können, viele Synergieeffekte kommen Unternehmen zugute, denen wir unser Know-how im Bereich SAP-Portalsecurity zur Verfügung stellen", so Thomas Kohl weiter.

rWeb 3.8 von Deny All

Mit seiner Flaggschiff-Software rWeb 3.8 kann Deny All seinen Kunden optimale Sicherheit und Performance für ein breites Spektrum von webbasierten Anwendungen gewähren. "Nicht zuletzt aus diesem Grund haben wir uns für Deny All entschieden" sagt Mario Linkies, Geschäftsführer von LINKIES. "Wir suchen weltweit die bestmöglichen Lösungen. Auch im Bereich Portalsicherheit haben meine Kollegen einige Hersteller unter die Lupe genommen und sind nach Tests zu dem Ergebnis gekommen, dass die Deny All-Lösung die Spitze bei den möglichen Sicherheitsoptionen darstellt. Wir kennen Deny All seit vielen Jahren als aktives Mitglied der SAP Global Security Alliance. Die Erfahrung von Deny All bei der Absicherung von zahlreichen internationalen SAP-Installationen, und die Zuverlässigkeit des Unternehmens, kombiniert mit innovativer Technologie werten unser Beratungsportfolio im SAP-Bereich optimal auf und bedeuten einen wesentlichen Baustein für lösungsorientiertes Risikomanagement", so Mario Linkies abschließend.

Pressekontakt:

Janina Rogge
Kafka Kommunikation GmbH & Co KG
+49 89 7675 9434
jrogge@kafka-kommunikation.de

Original-Content von: Deny All, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deny All

Das könnte Sie auch interessieren: