Schoeller Group GmbH

Schoeller Gruppe verkauft ihren zwanzig prozentigen IFCO Anteil an Brambles

München (ots) - Die Schoeller Gruppe mit Sitz in München hat zusammen mit Apax ihre IFCO Aktien an Brambles verkauft. Brambles kauft IFCO zu einem Enterprise Value von EUR 923 Mio. Als strategischer Partner mit einem langjährigen Liefer- und Entwicklungsvertrag wird die Schoeller Gruppe, die IFCO gegründet und das IFCO-System und die Behälter entwickelt hat, auch weiterhin zu IFCOs Erfolg beitragen.

"Wir freuen uns, dass IFCO nunmehr Teil eines erstklassigen, global aktiven Unternehmens wie Brambles sein wird und wünschen dem Management weiterhin viel Erfolg", sagte Christoph Schoeller, Managing Director der Schoeller Gruppe. "Der Verkauf von IFCO öffnet auch der Schoeller Gruppe neue Perspektiven, denn die Erlöse stehen nun für weitere strategisch interessante Akquisitionen in unseren Haupttätigkeitsfeldern Green Technologies und Sustainable Systems zur Verfügung."

Der Verkauf unterstützt das weitere Wachstum der Schoeller Gruppe, die sich von einem spezialisierten Ingenieurbüro durch organisches Wachstum und gezielte Zukäufe zu einer internationalen Unternehmensgruppe entwickelt hat.

Die Schoeller Gruppe gründete 1992 IFCO Systems, um die Anwendung von Mehrwegbehältersystemen im Einzelhandel auch für den Nicht-Getränkebereich möglich zu machen. IFCO ist heute in Europa, Amerika und Japan in diesem stark wachsenden Markt tätig.

Über Schoeller Holding:

Die Geschäftsfelder der Schoeller Gruppe sind Mehrwegsysteme, Recycling, erneuerbare Energien, Logistik-Consulting und Patentverwertung. Die Beteiligungsunternehmen erwirtschaften inklusive IFCO in der Summe einen Umsatz von EUR 1,2 Milliarden.

Weitere Informationen:


www.schoellergroup.com

Schoeller Holding GmbH
Sibille Kohler
Zugspitzstraße 15
82049 Pullach
Tel.: +49 89 55277 200
Fax: +49 89 55277 298
E-Mail: info@schoeller.org
Original-Content von: Schoeller Group GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: