billiger-mietwagen.de

Benzinversorgung in Frankreich blockiert: Was Mietwagen-Reisende dazu wissen müssen

Köln (ots) - Aus Protest gegen die Arbeitsmarktreform haben bis heute mehrere Gewerkschaften die Benzinversorgung in Frankreich blockiert. Davon betroffen sind entsprechend auch Mietwagen-Kunden. billiger-mietwagen.de gibt Tipps, worauf Mietwagen-Reisende in Frankreich aktuell achten müssen.

Laut Medienberichten und der französischen Partnerwebsite www.carigami.fr sind 20 % aller französischen Tankstellen geschlossen oder haben Versorgungsprobleme. Die meisten Mietwagen-Anbieter haben in Ihren Mietbedingungen festgelegt, dass die Mietwagen vom Kunden vollgetankt abgegeben werden müssen. Wird der Mietwagen nicht vollgetankt zurückgegeben, sehen die meisten Mietverträge eine Nachbetankung durch den Vermieter und eine zusätzliche Servicegebühr vor. Kunden in Frankreich sollten daher ausreichend Zeit einplanen, vor der Rückgabe eine geöffnete Tankstelle zu finden. Wenn Kunden wegen des Streiks den Wagen gar nicht volltanken konnten, empfiehlt billiger-mietwagen.de, die geschlossene Tankstelle mit Foto zu dokumentieren und vor der Rückgabe ein Foto von der Tankuhr zu machen.

"Kunden sollten zusätzlich die Mitarbeiter der Mietwagenstationen aktiv ansprechen und darum bitten, nur den Preis des tatsächlich fehlenden Benzins zu berechnen. Wir setzen uns gemeinsam mit CARIGAMI bei allen unseren Geschäftspartnern dafür ein, dass Kunden die Servicegebühr fürs Nachtanken nicht berechnet wird", erklärt Frieder Bechtel von billiger-mietwagen.de.

Kann der Autovermieter den Mietwagen schon nicht mehr vollgetankt herausgeben, sondern beispielsweise nur mit halbem Füllstand, dann sollten Kunden vor Ort darauf bestehen, den Tankfüllstand im Übergabeprotokoll zu dokumentieren. Auch hier sind Fotos von der Tankuhr bei Abholung sinnvoll. In dem Fall muss der Wagen natürlich nicht vollgetankt, sondern mit dem gleichen Füllstand wie abgeholt zurückgegeben werden.(PM-ID: 100)

Über billiger-mietwagen.de:

www.billiger-mietwagen.de ist der größte Produkt- und Preisvergleich für Mietwagen in Deutschland. Nutzer sparen bis zu 50 Prozent und profitieren von der transparenten Darstellung der Angebote: Versicherungen und Zusatzleistungen sind auf einen Blick vergleichbar. Kunden können sich von Reisefachleuten kostenlos über eine Infoline beraten lassen. Bis 24 Stunden vor Anmietung ist die Stornierung des Mietwagens kostenfrei. billiger-mietwagen.de wurde mit der Gesamtnote "sehr gut" (1,4) Testsieger bei einer Untersuchung von 16 Buchungsportalen von der Stiftung Warentest (Heft 5/2016). 2014 kürte "FOCUS-MONEY" das Internetportal zum 5. Mal in Folge zum "besten Mietwagenvermittler". Beim "umfangreichsten Test" deutscher Mietwagen-Portale erhielt es von der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) und N24 in der Kategorie "Transparenz" die Bestnote 1,3 und wurde Gesamtsieger aus 14 Portalen. TÜV SÜD zeichnete billiger-mietwagen.de 2015 zum 11. Mal in Folge mit dem "s@fer-shopping"-Zertifikat für geprüfte Qualität, Sicherheit und Transparenz aus. Über 215.000 Mietwagen-Kunden bewerten billiger-mietwagen.de durchschnittlich mit 4,5 von 5 Sternen.

Pressekontakt für Rückfragen:

Frieder Bechtel, Tel: 0221/16790-008,
E-Mail: presse@billiger-mietwagen.de,
Dompropst-Ketzer-Str. 1-9, 50667 Köln, Fax: 0221/16790-099,
www.billiger-mietwagen.de

Original-Content von: billiger-mietwagen.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: billiger-mietwagen.de

Das könnte Sie auch interessieren: