Feuerwehr Essen

FW-E: Zimmerbrand in Altendorf, Küche zerstört

    Essen (ots) - Altendorf, Holdenweg 82, 8. November 2005, 08.15 Uhr

    Zu einem Zimmerbrand kam es heute früh gegen 8.00 Uhr im dreigeschossigen Wohnhaus Holdenweg 82. Aufmerksame Passanten bemerkten den aus einem Fenster im ersten Obergeschoss quellenden Rauch und alarmierten Feuerwehr und die Hausbewohner. Der Treppenraum war rauchfrei, so dass sich vor dem Eintreffen der ersten Kräfte bereits alle Mieter ins Freie begeben hatten. Die Tür zur Brandwohnung wurde von den Einsatzkräften gewaltsam geöffnet, der Brandherd in der Küche schnell lokalisiert und gelöscht. Nach Aussagen einer Nachbarin wird die Brandwohnung von einer Frau und ihrem kleinen Sohn bewohnt, beide waren bei Ausbruch des Brandes nicht zu Hause. Bei der Kontrolle der Wohnung wurden zwei Katzen und ein Hund (Golden Retriever) entdeckt. Die Tiere waren total verängstigt und ließen sich problemlos ins Freie bringen. Insgesamt waren 32 Einsatzkräfte vor Ort. Es entstand nur Sachschaden, die Polizei nimmt die Brandursachenermittlung auf. (MF)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: