Weihnachten im Schuhkarton

"Weihnachten im Schuhkarton®": Noch bis zum 15.11. mitpacken
Promis, Ehrenamtliche und Päckchenpacker beschenken Kinder in Not

Berlin (ots) - Zur Jubiläumssaison erfährt die Geschenkaktion "Weihnachten im Schuhkarton" des Vereins Geschenke der Hoffnung erneut große Unterstützung: Über 5.000 Orte sind als Abgabestelle gemeldet, Prominente beteiligen sich an der Kampagne "Promis packen Päckchen" und hunderttausende Schuhkarton-Begeisterte packen liebevoll gestaltete Schuhkartons. Bis zum letzten Abgabetermin am 15.11. können mit neuen Geschenken gefüllte Päckchen noch abgegeben werden.

"Weihnachten im Schuhkarton®" in der Flüchtlingskrise

Obwohl sich in diesem Jahr viele Menschen für Flüchtlinge vor Ort einsetzen, lassen sich nach wie vor etliche für die Geschenkaktion begeistern, sagt Projektleiterin Diana Molnár. "Einige ehrenamtliche Mitarbeiter engagieren sich zusätzlich für die Flüchtlingsarbeit. Sachspenden, die nicht in den Schuhkarton dürfen, werden an Flüchtlingsheime weitergegeben." Geschäftsführer Bernd Gülker betont, dass Empfängerländer wie Bulgarien und Rumänien durch die Flüchtlingskatastrophe zusätzlich herausgefordert sind: "Mit 'Weihnachten im Schuhkarton' setzen wir ein Zeichen dafür, dass Kinder und Familien dort nicht vergessen sind".

André Rieu, Franziska Reichenbacher und Co. packen mit

Auch Prominente aus Sport, Entertainment und Politik unterstützen die Aktion. Die als "Lottofee" bekannte TV-Moderatorin und Schauspielerin Franziska Reichenbacher packte am 05. November in Wiesbaden mit ehrenamtlichen Mitarbeitern Schuhkartons. Für Reichenbacher bedeutet ein Geschenk vor allem, dass jemand an den Beschenkten gedacht hat: "Deshalb mache ich mit, denn ich möchte dazu beitragen, dass noch mehr Kinder diesen Moment des Glücks erfahren - gerade dort, wo Kinder in äußerst begrenzten Verhältnissen leben und tagtäglich Armut erfahren müssen."

Infos zur Geschenkaktion gibt es unter www.weihnachten-im-schuhkarton.org sowie der Hotline 030-76 883 883. Geldspenden sind bar bei vielen Abgabeorten, über die Webseite oder per Überweisung (Spendenkonto-Nummer: DE12 3706 0193 5544 3322 11, PaxBank eG, Projektnummer: 300 500) möglich.

Pressekontakt:

Geschenke der Hoffnung
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: 030-76 883 434
E-Mail: presse@geschenke-der-hoffnung.org
www.geschenke-der-hoffnung.org/service/presseportal
Hinweis: Bildmaterial ist im Presseportal zum Download verfügbar:
http://ots.de/IG7Hb
Original-Content von: Weihnachten im Schuhkarton, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Weihnachten im Schuhkarton

Das könnte Sie auch interessieren: