Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 10.09.2014

Goslar (ots) - Diebstahl von Pkw-Kennzeichenschildern

Bereits in der Zeit von Sonntag, 07.09.2014, 17.00 Uhr, bis Montag, 08.09.2014, 06.00 Uhr, entwendeten bisher unbekannte Täter von zwei in der St.-Annen-Straße abgestellten Pkw eines 25-jährigen Mannes aus Seesen und dessen 60-jährigen Vaters jeweils die vorderen Kennzeichenschilder. Es entstand dadurch ein Schaden von insgesamt ca. 50 Euro. (bü)

Taschendiebstahl

Am Dienstag, 09.09.2014, in der Zeit zwischen 13.30 Uhr und 13.50 Uhr, entwendeten bisher unbekannte Täter aus der geöffneten Umhängetasche einer 20-jährigen Frau aus Seesen in einem hiesigen Einkaufsmarkt Am Wilhelmsbad das Portemonnaie. Es entstand dadurch ein Schaden von etwa 50 Euro. (bü)

Verkehrsunfall mit Wild

Am 09.09.2014, gegen 05.45 Uhr, befuhr ein 34-jähriger Mann aus Bockenem mit seinem Pkw die L 500 aus Bodenstein kommend in Richtung Lutter. Hierbei wechselten zwei Rehe die Fahrbahn und prallten mit dem Pkw zusammen. Bei dem Zusammenstoß entstand Sachschaden am Pkw in Höhe von ca. 500 Euro. Die Tier entfernten sich vom Unfallort. (bü)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: