Audible GmbH

Hören statt lesen - Hörbücher werden in Deutschland immer beliebter

Hören statt lesen - Hörbücher werden in Deutschland immer
beliebter
Dateiname: bme-hoerkompass.mp3
Dateigröße: 1,64 MB
Länge: 01:47 Minuten

ein Dokument zum Download

Berlin (ots) - Anmoderationsvorschlag:

Derzeit (19.10.-23.10.) dreht sich in Deutschland wieder alles ums Buch. Die Frankfurter Buchmesse öffnet ihre Tore. Doch nicht nur Texte zwischen zwei Buchdeckeln werden dort präsentiert, sondern auch Hörbücher. Diese werden bei vielen Menschen immer populärer. Woran das liegt und wo die Leute besonders gerne zum Hörbuch greifen, weiß meine Kollegin Helke Michael.

Sprecherin: In Deutschland gibt es 14 Millionen Hörbuch-Fans. Das zeigt der "Hörkompass", eine aktuelle Studie des Hörbuch-Anbieters Audible. Und warum Hörbücher so beliebt sind, lässt sich ganz leicht erklären.

O-Ton 1 (Nils Rauterberg, 0:16 Min.): "Wer großartige Geschichten mag, der weiß auch besonders die Möglichkeit zu schätzen sie auch akustisch zu erleben. Und das ist ja häufig ein besonders intensives Erlebnis, wenn mir die Synchronstimme von George Clooney oder Robert De Niro eine Geschichte erzählt und die so vor meinem inneren Auge zum Leben erweckt."

Sprecherin: So Audible-Geschäftsführer Nils Rauterberg. Und dank Smartphone und Tablet kann jeder seine Lieblingstitel immer und überall hören. Besonders beliebt sind übrigens Krimis und Thriller.

O-Ton 2 (Nils Rauterberg, 0:32 Min.): "Die Titel sind dabei oft die gleichen Bestseller, die auch bei den Büchern in den Toplisten zu finden sind - von Sebastian Fitzek über Charlotte Link bis zu Stephen King. Aber ein anderer Aspekt wird dabei auch immer wichtiger - nämlich das Stichwort Weiterbildung. Zwei Drittel der Befragten haben in unserem 'Audible Hörkompass' bestätigt, dass Hörbücher ein besonders geeigneter Weg sind, um sich weiterzubilden. Und da sehen wir in den letzten Jahren eben auch den Bereich Sachhörbücher stark anwachsen. Das umfasst dann eine ganz große Bandbreite von Biografien bis hin zu Ratgebern im Genre Wirtschaft und Karriere."

Sprecherin: Am häufigsten hören die Leute Hörbücher, wenn sie im Auto, Zug oder Flugzeug unterwegs sind, aber auch zuhause zum Entspannen oder bei der Hausarbeit.

O-Ton 3 (Nils Rauterberg, 0:27 Min.): "Die Wohnung zu putzen oder einen Abwasch erledigen, das macht eigentlich niemand so richtig gerne. Aber es sind natürlich Tätigkeiten, die jeder machen muss. Und tatsächlich sagt der Großteil der regelmäßigen Hörer, dass ihnen langweilige, aber notwendige Tätigkeiten mehr Spaß machen, wenn sie dabei ein Hörbuch hören. 81 Prozent haben das Gefühl, mit einem Hörbuch ihre Zeit besser zu nutzen, während sie andere Dinge erledigen. Warum also sich nicht den neuen Fitzek-Thriller vorlesen lassen, während man zum Beispiel bügelt?!"

Abmoderationsvorschlag:

Wenn Sie noch mehr über die Studie, den "Audible Hörkompass" wissen möchten, oder einfach ein gutes Hörbuch suchen, dann finden Sie mehr Informationen auf www.audible.de.

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
  
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. 

Pressekontakt:

Zucker. Kommunikation GmbH
Torstraße 107, 10119 Berlin

Fon +49 (30) 247 587 - 0
Fax +49 (30) 247 587 - 77
audible@zucker-kommunikation.de
www.zucker-kommunikation.de
Original-Content von: Audible GmbH, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Audible GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: