ARCOTEL Hotels & Resorts GmbH

Geforderte Grundsteuererhöhung als enorme Belastung für die Hotellerie - BILD

Die zusätzliche steuerliche Belastung bedeutet für Österreichs Hotellerie massive Zusatzkosten, die nicht tragbar sind.

Wien (ots) - Gemeindebundpräsident Helmut Mödlhammer (ÖVP) plädiert für eine "moderate Anhebung" der Grundsteuer. Die zusätzliche steuerliche Belastung bedeutet für Österreichs Hotellerie aber massive Zusatzkosten, die nicht tragbar sind.

Die vier ARCOTEL Hotels in Österreich - in Klagenfurt, Linz und Wien - müssen jährlich pro Haus zwischen 22.000 und 30.000 Euro für die Grundsteuer aufbringen. Während die Steuer bei Zinshäusern auf alle Mieter umgelegt werden kann, sieht sich die Hotellerie mit einer Mehrbelastung konfrontiert, die im Sinne des bereits hohen Finanzierungsdrucks kaum zu realisieren ist. Ein Hotelbetrieb lebt, entsteht und wächst durch die angebotene Dienstleistung. Eine Wertschöpfung ergibt sich nicht alleine durch eine kapitalintensive Immobilie. Für die Hotellerie hat demnach eine Wertsteigerung der Immobilie keinen unmittelbaren wirtschaftlichen Vorteil zur Folge.

Dr. Renate Wimmer, Vorstand der ARCOTEL Hotel AG und Eigentümer der Unternehmensgruppe ARCOTEL:"Wir Hoteliers sind bereits mit vielen Belastungen konfrontiert, wie etwa hohen Lohnnebenkosten und der Ortstaxe. Dem Staat muss langsam klar werden, dass er den Hotelbetrieben mit einer Erhöhung der Grundsteuer eine schwere Last aufbürdet und dies dem Sinne des Unternehmergeistes widerspricht".

Wie ARCOTEL Hotels warnt auch die Österreichische Hoteliervereinigung (ÖHV) vor einer solchen Steuererhöhung: "Für viele Hoteliers, die die Top-Lagen brauchen, wo die Rendite aber an der Grenze zu Wirtschaftlichkeit liegt, wäre eine Anhebung das Ende", erklärt Dr. Markus Gratzer.

Die ARCOTEL Unternehmensgruppe, eines der größten privaten österreichischen Unternehmen im Tourismusbereich, feiert dieses Jahr ihr 25-Jahr-Jubiläum mit zahlreichen Kundenevents und speziellen Angeboten für ihre Gäste. ARCOTEL Hotels positioniert sich klar in der Business- und Stadthotellerie und vereint das persönliche und individuelle Umfeld eines familiengeführten Unternehmens mit internationalem Standard, Top-Qualität und solider wirtschaftlicher Basis. ARCOTEL Hotels beschäftigt derzeit 810 Mitarbeiter als begeistertes Team. www.arcotelhotels.com

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   ARCOTEL Hotels
   BIRGIT KOLLER-BOEHM, Bakk. phil.
   PR & Communications Manager
   T +43 1 485 5000-36
   F +43 1 485 5000-12
birgit.koller-boehm@arcotelhotels.com
www.arcotelhotels.com
   ARCOTEL Hotels
   CORNELIA PIRKA, MA
   PR Assistant
   T +43 1 485 5000-39
   F +43 1 485 5000-12
cornelia.pirka@arcotelhotels.com
www.arcotelhotels.com 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/1402/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0002 2014-07-16/09:00

Original-Content von: ARCOTEL Hotels & Resorts GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARCOTEL Hotels & Resorts GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: