SenerTec GmbH

Kleine Blockheizkraftwerke vor Ort (für sich) entdecken
Bundesweites KWK-Wochenende

Kleine Blockheizkraftwerke vor Ort (für sich) entdecken / Bundesweites KWK-Wochenende
Das diesjährige KWK-Wochenende findet vom 18. bis zum 20. März 2016 statt. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/56350 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/SenerTec GmbH"

Schweinfurt (ots) - Moderne Heizungen gibt es viele. Doch nur wenige sind so effizient wie Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (KWK). Da KWK-Anlagen Wärme und zugleich Strom direkt am Ort des Verbrauchs erzeugen, können sich sowohl Hauseigentümer als auch Gewerbetreibende mit ihnen ein Stück weit unabhängig von öffentlichen Energieversorgern und damit von stetig steigenden Strompreisen machen. Wer sich von den vielen Vorteilen der dezentralen Energieversorgung überzeugen möchte: Vom 18. bis 20. März 2016 findet bereits zum fünften Mal das bundesweite KWK-Wochenende statt.

Zum dritten Märzwochenende öffnen deutschlandweit viele private und gewerbliche Betreiber von KWK-Anlagen und Fachhandwerker die Türen zu ihren Heizungskellern und zeigen, wie effizient KWK-Anlagen wie der Dachs von SenerTec arbeiten. Interessierte erfahren so aus erster Hand, wie KWK im Einzelnen funktioniert und sich im Ganzen bezahlt macht - für die Umwelt, das Klima und den Betreiber.

Sehen, staunen, sparen

KWK-Anlagen nutzen den eingesetzten Brennstoff doppelt, indem sie neben Wärme auch Strom erzeugen - und zwar direkt dort, wo er gebraucht wird. Anders als bei Großkraftwerken geht so die anfallende Wärme nicht verloren, sondern wird zum Heizen genutzt. Der Dachs von SenerTec wandelt dabei bis zu 100 Prozent der eingesetzten Primärenergie in Strom und Wärme um. Infolge dieser hohen Effizienz sinken sowohl der Energiebedarf und die Energiekosten als auch die klimaschädlichen CO2-Emissionen.

Letzteres ist auch für die Bundesregierung erstrebenswert. Um die von ihr vorgegebenen Klimaschutzziele - 40 Prozent weniger CO2 bis 2020 - erreichen zu können, muss der Energieverbrauch deutlich gesenkt werden. Die Politik setzt daher weiter auf KWK und fördert deren Ausbau - wie jüngst durch das neue KWK-Gesetz bestätigt. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bezuschusst bei Bestandsgebäuden die Investition in dezentrale KWK-Anlagen. Darüber hinaus ist der in der KWK-Anlage eingesetzte Brennstoff von der Energiesteuer befreit.

Informieren, anmelden, mitmachen

Wer die Energiewende in den eigenen vier Wänden oder im eigenen Betrieb mittels KWK schaffen und mehr darüber erfahren möchte, findet auf www.kwk-wochenende.de weitere Informationen sowie die Adressen und Öffnungszeiten der teilnehmenden Betreiber und Fachleute. Wer bereits einen Dachs von SenerTec betreibt und am KWK-Wochenende Hauseigentümer, Hoteliers und andere Gewerbetreibende von der effizienten Anlage überzeugen möchte, kann sich auf der Aktions-Webseite dafür anmelden.

Pressekontakt:

SenerTec
Kraft-Wärme-
Energiesysteme GmbH
Carl-Zeiss-Straße 18
D-97424 Schweinfurt

Telefon: (09721) 651-0
Telefax: (09721) 651-272
Internet: www.senertec.de

Redaktion:
KOOB GmbH
Solinger Str. 13
45481 Mülheim

Tel.: 0208/4696-0
Fax: 0208/4696-300

Das könnte Sie auch interessieren: