SenerTec GmbH: KWK deutschlandweit live erleben / Aktionswochenende vom 22. bis 24. Februar 2013 (BILD)

KWK deutschlandweit live erleben
Aktionswochenende vom 22. bis 24. Februar 2013 (BILD)

   

Schweinfurt (ots) - In Zeiten drastischer Strompreiserhöhungen rückt das Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung in den Fokus der Verbraucher. Beim Heizen Strom erzeugen, das Klima entlasten und mit einer dezentralen Energielösung Geld sparen: Vom 22. bis 24. Februar erfahren Bauherren und Modernisierer beim zweiten bundesweiten KWK-Wochenende von SenerTec, wie Dachs Mikro-KWK-Anlagen funktionieren. Betreiber und Fachleute berichten aus erster Hand von den Vorteilen der Technik.

Nach dem erfolgreichen Debüt im Vorjahr setzt Marktführer SenerTec auch 2013 das bundesweite Aktionswochenende fort. Private und gewerbliche Dachs Betreiber, SenerTec Center und Fachhandwerker stellen die effiziente Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) vor. Interessierte Hausbesitzer und Gewerbetreibende in ganz Deutschland können sich direkt vor Ort informieren, warum sich Betreiber für die gekoppelte Energieerzeugung entschieden haben.

Mikro-KWK-Anlagen wie der Dachs von SenerTec - Gewinner des Deutschen Energiespar-Preises 2012 in der Kategorie Heiztechnik - nutzen den einmal eingesetzten Brennstoff doppelt, um Strom und Wärme parallel direkt am Ort des Verbrauchs zu erzeugen. Dadurch senken sie neben dem Primärenergiebedarf und klimaschädlichen CO2-Emissionen auch die Energiekosten erheblich. Die Anlagen sind in der Regel so konzipiert, dass sie den Wärmebedarf eines Objekts decken; durch den zusätzlich erzeugten Strom werden Betreiber bei der eigenen Energieversorgung unabhängiger. Neben staatlicher Förderung profitieren sie zudem von wirtschaftlichen Vorteilen: Für jede erzeugte Kilowattstunde KWK-Strom gibt es einen festgeschriebenen Bonus von 5,41 Cent. Wer den Strom nicht selbst nutzt, sondern ins Netz einspeist, erhält darüber hinaus eine Vergütung. Im Rahmen des KWK-Förderprogramms bezuschusst das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) die Investition in dezentrale Mikro-KWK-Anlagen in Bestandsgebäuden.

Auf www.kwk-wochenende.de finden KWK-Interessierte weitere Informationen sowie die Adressen und Öffnungszeiten der teilnehmenden Dachs Betreiber und Fachleute. Wer Besuchern am letzten Februarwochenende die eigene KWK-Lösung vorstellen möchte, kann sich über die Website anmelden.

Pressekontakt:

KOOB Agentur für Public Relations GmbH (GPRA)
Eva Wilmsen
Tel.: 0208 4696-307
Eva.wilmsen@koob-pr.com