SenerTec GmbH

Belebung für den KWK-Markt
Positives Signal für den Klimaschutz: Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) immer beliebter

Schweinfurt (ots) - Es ist wieder Schwung in die Diskussion um die KWK-Technologie gekommen. SenerTec, Pionier auf dem Sektor der Mini-Blockheizkraftwerke (BHKW), begrüßt diese Entwicklung vor dem Hintergrund der jüngsten Pläne des Stromanbieters Lichtblick. In Kooperation mit dem VW-Konzern wird Hausbesitzern eine Art Contracting-Modell angeboten, das wesentliche Unterschiede zum Konzept der BHKW-Spezialisten aus Schweinfurt aufweist.

Fördergelder sichern

Wer den Dachs von SenerTec sein Eigen nennt, profitiert direkt von Energiekosteneinsparungen und gesetzlich zugesicherten Förderungen. Zum einen wird der Brennstoff optimal ausgenutzt, indem Strom und Wärme gleichzeitig erzeugt werden - die Energiekosten sinken erheblich. Zum anderen gibt es Investitionszuschüsse von bis zu 7.363 Euro. Der KWK-Bonus honoriert jede durch das Mini-BHKW produzierte Kilowattstunde Strom mit 5,11 Cent; für den eingespeisten Strom erhalten die Betreiber eine zusätzliche Vergütung. Beim Contracting-Modell kommen diese Einnahmen größtenteils dem Stromanbieter zugute.

Kraftstoff-Vielfalt

Die dezentrale Strom- und Wärmeerzeugung am Verbrauchsort erreicht höchste Energieeffizienz bei geringen Kohlendioxid-Emissionen. Damit garantiert der Dachs seinen Eigentümern als "stromerzeugende Heizung" eine weitgehend unabhängige Energieversorgung. Mit individuellen Lösungen passt SenerTec die Leistung und Ausführung des Dachs an den jeweiligen Bedarf und die Gebäudegröße an. So haben die Nutzer neben Erdgas auch ökologische Energieträger wie Rapsöl und Biodiesel oder alternativ Heizöl und Flüssiggas zur Auswahl.

Erfahrung und Innovation

Langjährige Branchenerfahrung und ein Netz aus mehr als 400 geschulten SenerTec Vertriebspartnern garantieren eine fachgerechte Planung, Installation und Wartung des Mini-BHKW. Bundesweit mehr als 20.000-fach verkauft, ist der Dachs ein technisch ausgereiftes Produkt. Dennoch stehen Forschung und Entwicklung nicht still. Für den Einsatz in Einfamilienhäusern mit niedriger Grundlast testet SenerTec ein Mikro-BHKW mit einem 1 kW-Stirling-Motor, das 2011 am Markt eingeführt werden soll.

Weitere Informationen gibt es unter www.senertec.de.

Pressekontakt:

KOOB - Agentur für Public Relations GmbH (GPRA)
Eva Wilmsen
Tel.: 0208 4696-307
Fax: 0208 4696-300
Eva.Wilmsen@koob-pr.com

Original-Content von: SenerTec GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SenerTec GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: