PepsiCo

UEFA und Pepsi® verbinden Endspiel der UEFA Champions League erstmals mit großem Live-Musik-Event

London und Purchase, New York (ots/PRNewswire) - Auftritt von Alicia Keys im Rahmen der Eröffnungsfeier des Endspiels der UEFA Champions League am 28. Mai

UEFA und Pepsi® haben bekanntgegeben, dass im Rahmen der Eröffnungsfeier des Endspiels der UEFA Champions League erstmalig ein Live-Musik-Event auf einer Weltbühne stattfindet. Die "UEFA Champions League Final Opening Ceremony presented by Pepsi" am 28. Mai im Stadio Giuseppe Meazza in Mailand (Italien) wird von Alicia Keys eröffnet und läutet eine neue Ära mit Live-Entertainment beim Endspiel der UEFA Champions League ein. Das Endspiel der UEFA Champions League wird in mehr als 220 Ländern übertragen und ist das weltweit meistgesehenste alljährliche Sportereignis.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160425/359647

"Ich freue mich riesig mit meiner neuen Musik beim Endspiel der UEFA Champions League aufzutreten, ein Sportereignis, das in allen Teilen der Welt gefeiert wird", sagte Alicia Keys. "Diese Moment wird Geschichte schreiben und steht beispielhaft für den Geist der Gemeinsamkeiten, die alle Menschen auf der ganzen Welt verbinden. Ich bin stolz darauf bei einer so heißgeliebten Veranstaltung dabei zu sein."

Bei der diesjährigen "UEFA Champions League Final Opening Ceremony presented by Pepsi" treffen Musik-, Unterhaltungs- und Sportdarbietungen der Weltklasse aufeinander, und dem Austragungsort Mailand wird in Sachen Design und Mode Tribut gezollt.

"Musik, Unterhaltung und Sport gehören schon immer zur Grundnatur von Pepsi. Wir sind die Marke, die Entertainment-Marketing erfunden hat, und wir sprengen weiter die Grenzen der Kreativität", sagte Carla Hassan, SVP, Global Brand Management, Global Beverage Group, PepsiCo. "Mit der Bühne bei einem Endspiel der UEFA Champions League vor einem Weltpublikum schafft Pepsi erstmals einen großen, unvergesslichen Moment, der eine noch größere Fangemeinde ins Stadion lockt, den Unterhaltungswert des Endspiels 2016 deutlich steigert und bei einem der beliebtesten Sportspektakel der Welt eine neue Tradition etabliert."

Die neu belebte Eröffnungsfeier ist das Resultat einer erweiterten Partnerschaft zwischen PepsiCo und der UEFA Champions League. Sie bringt eine der leidenschaftlichsten Musikerinnen der Welt vor ein riesiges Weltpublikum und verleiht dem weltweit meistgesehensten alljährlichen Sportereignis neue Spannung und Klasse. Die Partnerschaft zwischen PepsiCo und der UEFA Champions League geht auf das Jahr 2015 zurück, als Lay's, Gatorade und Pepsi MAX / Pepsi als Top-Marken bei dem renommierten europäischen Fußballturnier präsentiert wurden.

Guy-Laurent Epstein, Marketingdirektor der UEFA, sagte: "Mit seiner kultigen und vielschichtigen Verzahnung mit der Musikbranche war Pepsi der ideale Partner um das weltweit meistgesehenste alljährliche Sportereignis erstmalig mit einem großen Musik-Event zu verbinden, und die UEFA ist begeistert, dass Alicia Keys in Mailand auftritt. Das Endspiel der UEFA Champions League ist die ultimative Bühne für den europäischen Fußball, wo die zwei besten Teams des Kontinents aufeinander treffen. Der Auftritt einer so hoch angesehenen Künstlerin von Weltrang vor dem Endspiel der UEFA Champions League verleiht dem Spiel noch mehr Anziehungskraft, wodurch ein breiteres Publikum erreicht und letztendlich die weltweite Bedeutung der UCL weiter gestärkt wird."

Vor ihrem Auftritt bei der "UEFA Champions League Final Opening Ceremony presented by Pepsi" wird Keys - die gerade erst ihr Debut in Staffel 11 der NBC-Hit-Show The Voice in den USA gemacht hat und dieses Jahr ihr 8. Album herausbringen wird - in verschiedenen integrierten Werbekampagnen zu sehen sein.

Weitere Informationen finden Sie unter www.facebook.com/uefachampionsleague.

Informationen zur UEFA

UEFA - die Union of European Football Associations - ist das Führungsgremium für den europäischen Fußball und der Dachverband für 54 nationale Fußballverbände in ganz Europa. Sie kümmert sich um alle möglichen Fragen in Zusammenhang mit dem europäischen Fußball. Sie setzt sich ein für die Förderung des Fußballs im Geist von Einheit, Solidarität, Frieden, Verständnis und Fairplay und ohne jegliche Diskriminierung aufgrund von Politik, Rasse, Religion, Geschlecht oder aus irgendeinem anderen Grund. Sie ist Hüterin der Werte des europäischen Fußballs, unterhält Beziehungen mit allen Beteiligten im europäischen Fußball und unterstützt und hält ihre schützende Hand über ihre Mitgliedsverbände zum Wohl des europäischen Fußballs insgesamt.

Informationen zu PepsiCo

Produkte von PepsiCo werden von Verbrauchern in über 200 Ländern und Gebieten auf der ganzen Welt täglich eine Milliarde Mal genossen. PepsiCo hat 2015 mit seinem komplementären Nahrungsmittel- und Getränkeangebot, zu dem Frito-Lay, Gatorade, Pepsi-Cola, Quaker und Tropicana gehören, Nettoeinnahmen von über 63 Milliarden US-Dollar erzielt. Das Produktportfolio von PepsiCo umfasst eine breite Palette schmackhafter Nahrungsmittel und Getränke, darunter 22 Marken, die jährlich jeweils mehr als 1 Milliarde US-Dollar im Verkauf umsetzen. Das zentrale Motto bei PepsiCo lautet "Performance with Purpose" (Erfolg mit Verantwortung): Darunter versteht sich unser Ziel ein erstklassiges Finanzergebnis zu erzielen und gleichzeitig nachhaltiges Wachstum und Aktionärswert zu schaffen. In der Praxis bedeutet "Performance with Purpose" eine breite Palette an gesunden und Genuss schaffenden Nahrungsmitteln und Getränken anzubieten, Umweltbelastungen auf innovative Weise zu reduzieren und unsere Betriebskosten zu senken, weltweit eine sichere und inklusive Arbeitsplatzkultur zu fördern und in die Kommunen, in denen wir angesiedelt sind, zu investieren und diese zu respektieren und zu fördern. Weitere Informationen finden Sie unter www.pepsico.com.

Pressekontakt:

PRESSEKONTAKT: UEFA Media & Public Relations
media@uefa.ch / +41 (0) 848 04 27 27

Pepsi Global Public Relations
Nicole.Tronolone@pepsico.com
Original-Content von: PepsiCo, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: