Siemens Hausgeräte

LivingKitchen 2015
Siemens legt Fokus auf neue Einbaugeräte-Generation iQ700
Schwerpunktthemen: Vernetzung, Speed und "Perfect Built-In"

LivingKitchen 2015 / Siemens legt Fokus auf neue Einbaugeräte-Generation iQ700 / Schwerpunktthemen: Vernetzung, Speed und "Perfect Built-In"
Auf der LivingKitchen 2015 führt Siemens seine Besucher ins Smart Home von morgen. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/56140 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Siemens-Electrogeräte GmbH"

München (ots) - Auf der LivingKitchen 2015 führt Siemens seine Besucher ins Smart Home von morgen. Unter dem Motto "For a life less ordinary - Für das Außergewöhnliche im Leben" können sie vom 19. bis 25. Januar 2015 die ersten vernetzungsfähigen Hausgeräte der Marke erleben. Weitere Highlights am futuristischen Messestand A-050 in Halle 5.2 sind der schnellste Backofen der Welt, das hybride iQ700 Bediensys-tem und das neue "Perfect-Built-In" Einbaugeräte-Design.

Nahezu jeder Dritte in Deutschland nutzt das mobile Internet über eine Stunde pro Tag. Und Deloitte schätzt, dass sich die Anzahl der Smart Homes in Deutschland bis 2020 verdreifachen wird. Die Zeit ist ohne Zweifel reif für die ersten vernetzungsfähigen Hausgeräte von Siemens: die Backöfen, Dampfbacköfen und Geschirrspüler aus der iQ700 Einbaugeräte-Reihe. Sie sind per App über Smartphone oder Tablet steuerbar. Darüber hinaus bietet die App zahlreiche zusätzliche Services, beispielsweise ein mit den Öfen interagierendes Kochbuch, mobile Einkaufslisten, Bedienungsanleitungen in Video, Bild und Text oder die Direktverbindung zum Kundendienst. Diese werden regelmäßig gratis aktualisiert und erweitert. "Wir haben uns in den letzten Jahren eine Pole Position erarbeitet und können heute stolz behaupten: Kein anderer Hausgerätehersteller ist in puncto Vernetzung weiter als wir", unterstreicht Roland Hagenbucher, Geschäftsführer der Siemens-Electrogeräte GmbH.

Mit iQ700 ticken die Küchenuhren schneller

Neben dem Schwerpunktthema "Connectivity" geht es am Siemens Stand außerdem um eine neue Ära des Zeitmanagements: Denn der iQ700 Backofen ist der schnellste Backofen der Welt. Dank varioSpeed Technologie backt und brät er um bis zu 50 Prozent schneller als konventionelle Backöfen. Auch Tiefkühl-Produkte werden mithilfe der innovativen coolStart Funktion in Rekordzeit fertig. Ebenso rasch arbeiten die iQ700 Geschirrspüler: Sie legen bei Bedarf um 66 Prozent an "Speed" zu. Haushaltsmanagement wird also spontaner und individueller. Dank des neuen hybriden Bediensystems bleibt die Gerätesteuerung so einfach wie gewohnt. All das entlastet im beschleunigten Alltag des 21. Jahrhunderts.

"Perfect-Built-In" passt immer

Auch in ästhetischer Hinsicht stellt iQ700 die nächste Evolutionsstufe im Siemens Einbau-Design dar: Die Gestaltung ist noch klarer geworden und hat an Leichtigkeit gewonnen. Sie ist über alle Gerätetypen hinweg lückenlos durchdefiniert, sodass die Gerätefronten in jeder Anordnung zu absolut makellosen Panoramen verschmelzen. Mit diesem "PerfectBuilt-In" Ansatz macht iQ700 die Küchenplanung so einfach wie noch nie: Das Ergebnis ist immer ideal, alle Fronten wirken wie aus einem Guss, egal wie die Geräte platziert werden.

Eintauchen in die Welt von morgen

Zu den Messe-Highlights zählt nicht zuletzt auch die visionäre Standarchitektur selbst. Sie verkörpert das Messemotto "Für das Außergewöhnliche im Leben": Decke, Wand und Boden verschmelzen zu einer polygonalen Form, deren Raumstruktur alle Themenbereiche fließend miteinander verbindet. Die futuristische Umgebung unterstreicht die visionäre Qualität der Siemens Neuheiten, die der Besucher an verschiedensten Inszenierungsinseln live erleben kann. Das einzige, was im Vergleich zur letzten LivingKitchen gleich bleibt, ist die beliebte Siemens Kocharena, an der in diesem Jahr in Rekordzeit gebacken und gebraten werden wird.

Siemens ist die Nummer Eins der deutschen Hausgeräte-Marken und setzt weltweit Maßstäbe in punkto Technologie, Innovation und Design. Das Sortiment umfasst sowohl Solo- als auch Ein-baugeräte der Produktkategorien Kochen, Wäschepflege, Kühlen und Gefrieren sowie Geschirr-spülen. Consumer Products mit den Schwerpunkten Kaffeezubereitung und Bodenpflege komplettieren das Angebot. Seit mehr als 165 Jahren steht der Name Siemens für Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität. Siemens ist außerdem weltweit führend in der Entwicklung und Herstellung ressourceneffizienter Hausgeräte. Seit 1967 zählt die Marke zur BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH mit Hauptsitz in München. www.siemens-home.de

Pressekontakt:

Alex Kostner
Siemens-Electrogeräte GmbH
Carl-Wery-Straße 34 ∙ D-81739 München
Telefon +49 89 4590-2579 ∙ Telefax +49 89 4590-2957
presse.siemens@bshg.com
Original-Content von: Siemens Hausgeräte, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Siemens Hausgeräte

Das könnte Sie auch interessieren: