BILD

Neue Optik bei BILD.de: Quadratisch und mit Gotham-Schrift

Berlin (ots) - Die stationäre Website von BILD.de wurde einer Frischekur unterzogen: Ab dem heutigen Mittwoch, 11. November 2015, punktet Deutschlands größtes News- und Entertainmentportal mit einer neuen Optik.

Auf der Startseite ist die Rotation der Top-Themen ab sofort weiter oben und im auffälligen Quadrat-Format zu finden, wodurch der Leser noch deutlicher die journalistische Gewichtung der einzelnen Artikel erfährt. Insgesamt wird der quadratische Bildschnitt auf der ganzen Website verstärkt eingesetzt.

Außerdem wurde mit der "Gotham" eine komplett neue Schrift für alle Digital-Kanäle eingeführt, die die bisherige "Helvetica Inserat" ablöst.

Veronika Illmer, Artdirectorin BILD: "Unser neues Konzept ruht auf drei Säulen: Der Schrift, der Form, der Farbe. Durch das gezielte Einsetzen der quadratischen Form in Kombination mit unserer neuen Typografie und der Farbe Rot wollen wir ein prägnantes Erscheinungsbild erreichen, das die Einzigartigkeit von BILD zeitgemäß präsentiert. Die Gotham werden wir in naher Zukunft auch in der Zeitung einsetzen, um die Einheitlichkeit der Marke noch weiter zu stärken."

Julian Reichelt, Chefredakteur BILD.de: "‎Mit dem quadratischen Fotoschnitt orientieren wir uns an den Sehgewohnheiten der digitalen Welt. Das Quadrat stellt das, was wichtig ist, in den Mittelpunkt - genau wie BILD. Deswegen passt das Quadrat so gut zu uns. Dadurch, dass zahlreiche Teaser nicht mehr extra grafisch gebaut werden müssen, wollen wir auf unseren Mobilplattformen noch schneller werden."

Pressekontakt:

Sandra Petersen
Tel.: +49 30 2591 77613
sandra.petersen@axelspringer.de

Original-Content von: BILD, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BILD

Das könnte Sie auch interessieren: