Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Gründlichkeit vor Schnelligkeit. Kommentar von Frank Preuß zur Loveparade

Essen (ots) - Das Recht ist ein schwieriges Geschäft, weil es uns zuweilen unzumutbar erscheint. Wer hätte kein Verständnis für die Opfer und Hinterbliebenen des Loveparade-Gaus, die endlich wissen wollen, wer schuld ist am Tod ihrer Kinder, wer ist nicht bei ihnen, wenn sie verärgert, ja verzweifelt darüber sind, dass es so lange dauert, bis über einen Prozess entschieden wird, der auf den ersten Blick so klar scheint? Keine Frage, die Staatsanwaltschaft hätte mit dem etwas schlampert wirkenden Gutachter schneller vorankommen müssen. Aber selbst dann hätte es lange gedauert. Wer in diesem ausgesprochen komplexen Verfahren nicht mit juristisch einwandfreien Argumenten vor Gericht auftritt, wird von den Anwälten der Beschuldigten zerlegt. Und das wäre noch viel weniger im Sinne derer, die nach Gerechtigkeit rufen. Ob sie diese am Ende eines Prozesses überhaupt bekommen können, ist indes schon jetzt zweifelhaft.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: