Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Remmels Spiel mit den Delfinen. Kommentar von Gerd Heidecke

Essen (ots) - Johannes Remmel schreckt nicht vor unpopulären Themen zurück, steht im Dauerclinch mit der Jägerschaft und möchte jetzt zum wiederholten Male den beliebten Flippern in Duisburg das Wasser abgraben. Einen fundierten sachlichen Grund für ein Delfinverbot konnten bislang auch die Mitarbeiter des grünen Ministers nicht finden. Vielmehr scheint es Remmel darum zu gehen, gegenüber der eigenen grünen Basis sauber dazustehen und den schwarzen Peter für ein ausbleibendes Verbot nach Berlin abzuschieben, was nebenbei auch noch einen drohenden Konflikt mit dem Delfinarien-freundlich gestimmten Koalitionspartner SPD entschärft. Der zuständige CSU-Bundesminister wird es sich dreimal überlegen, seinen Bayern das Delfinarium in Nürnberg zu verbieten. Schon wieder als Verbotspartei wahrgenommen zu werden, davor scheint der grüne Minister dagegen weniger Angst zu haben.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de
Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: