Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Lammert hat überreagiert. Kommentar von Theo Schumacher

Essen (ots) - Norbert Lammert hat der Universität Düsseldorf abgesagt. Bedauerlich, aber die Uni wird es überleben. Zumal ihr viel Zeit bleibt, bis 2015 einen hochkarätigen Gast zu finden, der mehr ist als nur rhetorischer Ersatz für den Bundestagspräsidenten. Lammert hat überreagiert. Sicher hat die Hochschule im Plagiats-Verfahren gegen seine Parteifreundin Annette Schavan auch ungeschickt agiert, als etwa Details vorzeitig öffentlich bekannt wurden. Doch was hat das mit der ihm zugedachten Rolle als Festredner zu tun? Zu feiern wäre das Jubiläum der Heinrich-Heine-Uni, nicht die Aberkennung von Schavans Doktortitel. Politiker führen das Wort von der Unabhängigkeit der Wissenschaft gern im Munde. Wenn nun der zweithöchste Repräsentant des Staates den Eindruck erweckt, er wolle nachträglich Noten verteilen, so wirkt das nicht souverän. Das ist schade - auch für Lammert.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: