Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Ist Sitzenbleiben sinnvoll? Contra-Kommentar von Christopher Onkelbach

Essen (ots) - Leistungsfeindlich sei es, auf das Sitzenbleiben zu verzichten, wer nicht sitzenbleiben kann, strengt sich auch nicht an. Doch diese immer wieder vorgetragenen Argumente sind schlicht Unsinn. Längst haben Studien erwiesen, dass die Ehrenrunde nicht nur eine Verschwendung von viel Geld und wertvoller Lebenszeit ist, sondern zudem pädagogisch zweifelhaft ist. Eine Klassenwiederholung bewirkt keine Verbesserung der schulischen Leistung. Die Pisa-Tests zeigen es immer wieder: Schüler sind im internationalen Vergleich gerade dort besonders erfolgreich, wo es so gut wie kein Sitzenbleiben gibt, etwa in Finnland, Schweden oder Dänemark. Das zeigt: "Ehrenrunden" sind keine Lösung, statt Schüler früh zu fördern, wird die Verantwortung verschoben. Nicht die Drohung mit Abschulung oder Sitzenbleiben befördert die Leistungsbereitschaft, am Erfolg der Schüler zeigt sich vielmehr die Leistung ihrer Lehrer.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: