Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Großveranstaltungen - Sicherheit ist das Geschäft der Polizei. Kommentar von Frank Preuß

Essen (ots) - Es hat zwei Tage gedauert, bis Adolf Sauerland den Begriff der eigenen Verantwortung wenigstens einmal in den Mund genommen hat. Eine Prise Demut ließ Duisburgs Oberbürgermeister am Montag erkennen, nachdem er kurz nach der Loveparade-Katastrophe das Konzept noch nassforsch verteidigt und so den Eindruck vermittelt hatte, die Opfer seien an ihrem Unglück selber schuld. Kein Mensch, nicht einmal er, kann glauben, dass alles perfekt organisiert war.

Der öffentliche Druck auf Sauerland ist gewaltig, und es ist schwer vorstellbar, dass er ihm dauerhaft standhält. Selbst wenn er so tut, als führte er irgendwie noch Regie in diesem Drama. Schon die moralische Belastung kann er auf Dauer nicht stemmen. Und welche gravierenden Fehler innerhalb der Stadtverwaltung auch immer in den nächsten Tagen und Wochen aufgedeckt werden - Sauerland ist der Chef, selbst wenn er einmal nicht persönlich involviert war.

Die Polizei muss die Lehren aus dieser bitteren Lektion ziehen. Sie darf keine Angst haben, als Spielverderber beschimpft zu werden, wenn sie bei der Planung von Großveranstaltungen so ausdrücklich Nein sagt, dass die Stadtverwaltung an ihr nicht vorbeikommt. Sicherheit ist ihr Geschäft, nicht das von Veranstaltern und Oberbürgermeistern. In Bochum hat das geklappt.

Im Duisburger Fall war es zweifellos besonders schwer, weil man sich im Jahr der Kulturhauptstadt die Blöße nicht geben wollte, das Spektakel abzublasen. Von Imageverlusten und Blamage war die Rede, als es fast am Geld zu scheitern drohte. Aber es reicht offensichtlich nicht aus, wenn Fachleute warnen. Sie müssen sich am Ende durchsetzen. Gegen allzu naive Schwärmer.

Es kann Menschenleben retten.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: