Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Glamour-Faktor für Erfolgsproduzentin Regina Ziegler nebensächlich

Essen (ots) - Der Glamour-Faktor ist für Deutschlands erfolgreichste Filmproduzentin, Regina Ziegler, nebensächlich. Das sagte die 65-Jährige im Gespräch mit den Zeitungen der WAZ-Mediengruppe (Montagausgabe). "Die meisten Stars sind unglamourös. Glamourös sind sie nur, wenn es einen Oscar gibt. Sonst kann man die Schauspieler ganz normal treffen, in Los Angeles beispielsweise, und sie reden mit Dir wie mit guten Bekannten." Ziegler glaubt zudem an die Kino-Qualitäten deutscher Schauspieler. Es gebe Darsteller, "die sich genau überlegen, was sie fürs Fernsehen und was sie fürs Kino machen". Die Produzentin setzt in Zeiten schrumpfender Fernsehetats verstärkt auf die Macht des Kinos. "Der Unterschied zwischen Kino und Fernsehen wird immer konkreter", erklärte Ziegler. Sie rechnet mit schrumpfenden TV-Etats, die nur noch selten aufwändige Produktionen erlauben. Stattdessen geht sie davon aus, dass er mehr kleine, vergleichsweise billige Kammerspiele als früher gebe. Ihre internationale Kino-Fernsehen-Koproduktion feiert am 28. Februar in Essen Deutschland-Premiere. An der Produktion waren unter anderem die Filmstiftung NRW und der WDR beteiligt. Pressekontakt: Westdeutsche Allgemeine Zeitung Zentralredaktion Telefon: 0201 / 804-6528 zentralredaktion@waz.de Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: