Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Berlin schickt 2000 weitere Soldaten zum Hindukusch

    Essen (ots) - Die Bundesregierung wird sich dem Verlangen der USA und der Nato-Partner fügen und die deutschen Streitkräfte um bis zu 2000 Mann aufstocken. Nach Informationen der WAZ-Mediengruppe Essen haben die Amerikaner und die Nato bereits entsprechende Signale erhalten. Aus Kreisen der Nato in Brüssel und des Verteidigungsministeriums in Berlin hieß es jedoch, die Aufstockung des Kontingents von jetzt 4500 Soldaten werde erst nach der internationalen Afghanistankonferenz Ende Januar in London offiziell bekannt gegeben. Andere Nato-Partner hatten bereits eine Verstärkung der Streitkräfte auf bis zu 7000 Mann angekündigt, nachdem US-Präsident Obama angekündigt hatte 30.000 zusätzliche Soldaten an den Hindukusch zu entsenden. Nach WAZ-Informationen wird die Bundeswehr unter anderem eine kampfstarke Infanteriekompanie mit Marder-Schützenpanzern zum Einsatz bringen. Damit stellt sich die militärische Führung auf eine Verschärfung der Kampfhandlungen im Einsatzgebiet der Bundeswehr ein.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: