Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Koalition I - Am richtigen Platz. Kommentar von Frank Stenglein

    Essen (ots) - Das inhaltliche Gewürge der vermeintlichen Traumpartner ist ernüchternd. Da tröstet es, dass einige schwarz-gelbe Personalentscheidungen gefallen sind. Schon in solventeren Zeiten ist das mit Vetorecht ausgestattete Amt des Bundesfinanzministers zumeist politischen Schwergewichten vorbehalten. Das sollte jetzt erst recht gelten, somit ist einer wie Wolfgang Schäuble hier genau am richtigen Platz. Im nicht unkomplizierten Verhältnis zu Merkel muss Schäuble sich nichts mehr beweisen. Gerade deshalb dürfte er die Sturheit und innere Kraft besitzen, um im härter werdenden Kampf ums Geld die Vernunft hochzuhalten - notfalls auch mal gegen die Kanzlerin. Wo Schäuble schon mit allen Wassern gewaschen ist, wird es für Umfragenliebling Karl-Theodor zu Guttenberg jetzt ernst. Das Verteidigungsressort kennt andere exekutive Fallstricke als das recht theorielastige Wirtschaftsministerium. Man darf gespannt sein.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: