Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Prämie für Elektroautos - Anschub nötig - Leitartikel von Gerd Heidecke

    Essen (ots) - Wenn im kommenden Jahrzehnt eine nennenswerte Zahl von Elektroautos auf die Straße kommen sollen, führt an einer Verkaufsförderung kein Weg vorbei. Sonst sind die Batteriefahrzeuge in der Anschaffung viel zu teuer, das wiegen auch die günstigen Unterhaltskosten nicht auf. Dabei muss man in Kauf nehmen, dass - ähnlich wie bei der Abwrackprämie - ausländische Hersteller zuerst von einem Elektrobonus profitieren. Die Japaner sind wie beim Hybrid schneller, und sie ziehen noch ihre französischen Partner mit in die Startposition. Aber wir brauchen Elektroautos, egal woher sie kommen: als Puffer für die stark schwankenden Einspeisungen von Strom aus Windenergie, als abgasfreies Citymobil und um uns von der Abhängigkeit von Erdöl und -gas aus fremden Ländern wenigstens etwas zu befreien. Der zusätzliche Strombedarf müsste natürlich aus Wind- und Sonnenkraft kommen, nicht aus Kohle und Kernkraft. Wenn der Aufschwung kommt, werden die Preise für fossile Energie explodieren. Eine Anschubfinanzierung fürs Elektroauto ist eine Investition in die Zukunft und zahlt sich dann aus.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: