Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Schrottbonus: ein Strohfeuer. Kommentar von Wilfried Beiersdorf

    Essen (ots) - Die Abwrackprämie entpuppt sich immer mehr als eine staatliche Subvention, die mit extrem heißer Nadel gestrickt wurde. So sehr es den voraussichtlich 600 000 Menschen auch gegönnt sei, bald mit einem günstig erstandenen neuen Auto fahren zu können, die vielen negativen Folgen des vermeintlichen Konjunkturprogramms zeichnen sich schon jetzt ab. Ganz abgesehen von den Problemen für Gebrauchtwagenhändler und für Werkstätten, löst die Verschrottungsprämie doch nicht die Strukturprobleme der Autoindustrie. Im Gegenteil. Was ist, wenn die 1,5 Milliarden Euro verbraten sind? Da muss man kein Hellseher sein: Nach diesem Strohfeuer fällt die Branche erst recht in ein tiefes Absatzloch. Die vorgezogenen Käufe, allein durch eine Subvention ausgelöst, werden sich rächen. Die Kunden haben Blut geleckt und werden auch weiterhin Prämien und Rabatte fordern. Allein dieser Preisverfall, den die Bundesregierung durch ihren Verschrottungsbonus ausgelöst hat, wird Autobauern und -händlern noch wehtun.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-2727
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: