Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Schuss in den Ofen - Kommentar von Jürgen Polzin

Essen (ots) - Schluss mit der Kamin-Romantik? Für die 15 Millionen Öfen in Deutschland wird es tatsächlich schon bald strengere Vorschriften für die Luftreinhaltung geben. Warm ums Herz wird es den Herstellern, weil Millionen Öfen ausgetauscht werden müssen. Auch den Schornsteinfegern, dank des Monopols mit der Alleinstellung auf deutschen Dächern gesegnet, winken über Jahre hinaus Prüfaufträge. Doch ist es tumbe Geschäftemacherei unter dem Deckmantel des Umweltschutzes, die uns den wohligen Winterabend verderben will? Richtig ist, dass Heizen mit Holz nicht deswegen in Mode ist, weil die Scheite so schön knacken. Immer mehr Menschen werfen den Kamin an, weil das Öl oder der Nachtspeicherstrom so teuer geworden sind. Das aber schafft Probleme. Wer bislang argumentierte, mit Holz heize ich klimafreundlich und CO2-neutral, vergisst den Feinstaub. Wenn im Straßenverkehr die gefährlichen Partikel mit Millionenaufwand, Umweltzonen und Rußfiltern ausgemerzt werden, muss es auch für Steinzeit-Kamine und Billig-Öfen einen Filterzwang geben. Pressekontakt: Westdeutsche Allgemeine Zeitung Zentralredaktion Telefon: 0201 / 804-2727 zentralredaktion@waz.de Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: