South African Tourism

SOUTH AFRICAN TOURISM
Mit einem Weltmeister zur "Südafrika-Challenge"!

Frankfurt am Main (ots) -

   Die "Südafrika-Challenge" bekommt prominente Begleitung: Guido
   Buchwald, ehemaliger Fußball-Weltmeister von 1990, stellt sich den
   Abenteuern im Land am Kap. Noch können sich Teilnehmer bewerben
   und mit auf Reisen gehen. 

Frankfurt (September 2008) - Wer könnte die "Südafrika-Challenge", die im Gastland der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010[TM] stattfindet, besser begleiten als ein ehemaliger Fußballweltmeister? Guido Buchwald, unter anderem Trainer der Urawa Red Diamonds in Japan, wird zusammen mit einem Bewerber das Team des kicker-sportmagazin bilden und sich in Südafrika dem Abenteuer der Challenge stellen. Noch ist der Platz neben Buchwald nicht besetzt. Anmeldungen sind bis zum 30. September möglich.

In Südafrika warten kniffelige Herausforderungen auf den Ex-Fußballstar, der mit seinem Mitstreiter gegen vier andere Teams antritt. "Ich freue mich auf die sicherlich spannenden und unvergesslichen Erlebnisse in Südafrika. Außerdem ist es für mich eine besondere Gelegenheit schon jetzt das Land der kommenden Fußball-Weltmeisterschaft näher kennenzulernen", erklärt Buchwald. Der 47-Jährige wird alle Etappen der Reise persönlich begleiten und am Ende beim großen finalen Fußballspiel gemeinsam mit den anderen Teams gegen einen Überraschungsgegner antreten. Die richtige Wahl hat Rainer Holzschuh, Chefredakteur kicker-sportmagazin, getroffen: "Guido Buchwald wird unserem Team weltmeisterlichen Glanz verleihen".

"Mit unserem Medienpartner kicker-sportmagazin rückt bewusst das Thema Fußball näher in unseren Fokus", sagt Theresa Bay-Müller, Country Managerin von South African Tourism. "Wir freuen uns sehr, dass die "Südafrika-Challenge" mit Guido Buchwald nun solch prominenten Zuwachs bekommt. Und dass es sich dabei noch um einen ehemaligen Fußballweltmeister handelt, stellt natürlich eine noch schönere Verbindung zu Südafrika als Gastgeberland der nächsten Fußballweltmeisterschaft in 2010 dar, wenn es nicht sogar ein gutes Omen ist", meint Bay-Müller mit einem Augenzwinkern. Schließlich liegen zwischen dem letzten WM-Sieg der deutschen Nationalelf in 1990 und 2010 runde zwei Jahrzehnte - höchste Zeit also, dass Guido Buchwald mit den Challenge-Teams einen klaren Sieg in Südafrika vorlegt.

Bei der "Südafrika-Challenge" - unterstützt von den Markenpartnern Panasonic, funny-frisch, Amarula, Avis und dem Medienpartner kicker-sportmagazin - stellen sich fünf Teams vom 20.-28. November in Südafrika landestypischen Aufgaben und beweisen auf einer einzigartigen Reise durch das Land am Kap, wer bei Fitness, Geschicklichkeit, und Teamgeist ganz vorne liegt. Die Bewerbungsphase endet am 30. September 2008, gefolgt von einem Casting, zu dem die jeweils zehn interessantesten Bewerber pro Markenpartner eingeladen werden. Alle Informationen und Teilnahme unter: www.suedafrika-challenge.de

Erstellt von Kleber PR Network GmbH im Auftrag von South African Tourism Deutschland

Kontakte zur Veröffentlichung:

www.suedafrika-challenge.de 
   Khaki Fever - lass Dich anstecken und komm mit auf die
   Südafrika-Challenge! 
   Weitere deutschsprachige Informationen zu Südafrika sind
   erhältlich unter: www.dein-suedafrika.de und www.southafrica.net
   sowie der kostenfreien Service-Nummer 0800 118 9 118. 
   Aktuelle Reiseangebote deutscher Veranstalter unter
www.tierischsuedafrika.de 

Hintergrundinformation:

SOUTH AFRICAN TOURISM ist als Organisation verantwortlich für die internationale Vermarktung Südafrikas als präferierte Urlaubsdestination. Geleitet wird South African Tourism von Chief Executive Officer, Herrn Moeketsi Mosola und Chief Operating Officer, Frau Didi Moyle.

Pressekontakt:

South African Tourism                   
Silvia Braun
Friedensstraße 6
60311 Frankfurt
Tel.: (069) 92 91 29 - 33
Fax: (069) 28 09 50
silvia@southafricantourism.de


Kleber PR Network GmbH
Kathrin Lex
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt
Tel.: (069) 71 91 36 - 49
Fax: (069) 71 91 36 51
lex.kathrin@kprn.de
Original-Content von: South African Tourism, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: