AIDA Cruises

AIDA Adventskalender stimmt mit vorweihnachtlichen Überraschungen auf das Jubiläum "20 Jahre AIDA" ein

AIDA Adventskalender stimmt mit vorweihnachtlichen Überraschungen auf das Jubiläum "20 Jahre AIDA" ein
AIDA Adventskalender stimmt mit vorweihnachtlichen Überraschungen auf das Jubiläum "20 Jahre AIDA" ein. Weihnachten an Bord von AIDA. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/55827 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/AIDA Cruises"

Rostock (ots) - Im aktuellen AIDA Adventskalender steckt in diesem Jahr gleich doppelte Vorfreude. Weihnachten steht vor der Tür und das kommende Jahr steht ganz im Zeichen des Jubiläums "20 Jahre AIDA". Deshalb haben sich die Crews der zehn AIDA Schiffe für den diesjährigen Adventskalender eine besondere vorweihnachtliche Überraschung ausgedacht. Hinter jeder der 24 Türen des Online-Kalenders ist ein Kurzvideo mit Weihnachtsgrüßen an die Gäste, Berichten über die Festvorbereitungen an Bord oder spannenden Einblicken in die AIDA Welt hinterlegt.

Mit der Vorfreude auf den nächsten Advents-Kurzfilm steigt beim Öffnen jeder der Kalendertüren auch die Chance auf den Gewinn eines tollen Preises. Jeder Videoclip ist mit einem Buchstaben versehen. Diese gilt es zu sammeln und zu einem Lösungswort zusammenzufügen. Unter den richtigen Einsendungen werden unter anderem eine AIDA Kreuzfahrt ausgelost sowie viele weitere Preise. Mitmachen lohnt sich, mit AIDA kann Weihnachten kommen. Geöffnet werden können die Türchen auf allen PCs und mobilen Endgeräten wie Tablets oder Smartphones unter www.20JahreAIDA.de.

Mit dem diesjährigen Adventskalender läutet Deutschlands größte Kreuzfahrtreederei AIDA Cruises zugleich das Jubiläumsjahr "20 Jahre AIDA" ein. Am 7. Juni 1996 wurde der erste AIDA Neubau (heute AIDAcara) durch Christiane Herzog in Rostock getauft.

Bereits 1999 wurden zwei weitere Neubauten bei Aker MTW in Wismar in Auftrag gegeben. 2002 bekam AIDAcara ihre erste Schwester: AIDAvita wurde am 4. Mai von Doris Schröder-Köpf getauft. Ein Jahr später, am 12. April 2003, übernahm Top-Model Heidi Klum die Patenschaft für AIDAaura. 2004 ging der erste Neubauauftrag an die Meyer Werft in Papenburg. In einer einmaligen Neubauserie wurden zwischen 2007 und 2013 sieben Schiffe der zweiten AIDA Generation in Dienst gestellt.

Im Jubiläumsjahr schlägt Deutschlands größte Kreuzfahrtreederei AIDA Cruises ein neues Kapitel auf: Das neue Flaggschiff AIDAprima wird 2016 in Hamburg getauft. Die Hansestadt ist ab 30. April 2016 ganzjährig Start- und Zielhafen für siebentägige Rundreisen von AIDAprima zu den Metropolen Westeuropas.

Weitere Informationen zum Unternehmen sowie Buchung auf www.aida.de im Reisebüro oder im AIDA Kundencenter unter +49 (0) 381 / 20 27 07 07.

Pressekontakt:

Communication:
Hansjörg Kunze
Vice President Communication & Sustainability
Tel.: +49 (0) 381 / 444-80 20
Fax: + 49 (0) 381 / 444-80 25
presse@aida.de

Weitere Meldungen: AIDA Cruises

Das könnte Sie auch interessieren: