Lebensmittel Zeitung

Schwarz-Gruppe bereitet Markteintritt in Serbien vor

Frankfurt/Main (ots) - Die Neckarsulmer Schwarz-Gruppe nimmt Serbien ins Visier. Neben dem Discounter Lidl, der den Einstieg bereits seit Längerem vorbereitet und im laufenden Jahr mit 15 Märkten loslegen will, ist seit 1. Januar nach Recherchen der Lebensmittel Zeitung (dfv Mediengruppe) auch die Schwestergesellschaft Kaufland in dem osteuropäischen Land aktiv. Beide Unternehmen äußern sich nicht zu dem Thema. Lokalen Medien zufolge hat der Discounter Lidl aber unter anderem Standorte in Belgrad im Visier. Zudem habe er in weiteren Städten mit seinen Expansionsaktivitäten begonnen.

Kaufland hingegen ist dem Vernehmen nach noch dabei, eine Landesgesellschaft aufzubauen, berichtet die Lebensmittel Zeitung. Mit dem Start in Serbien würde der Großflächenbetreiber nach Tschechien, Polen, Rumänien, Bulgarien, der Slowakei und Kroatien seinen siebten Auslandsmarkt erschließen. In der Handelslandschaft des EU-Beitrittskandidaten treffen die beiden deutschen Händler auf die Delhaize-Tochter Maxi, die mit unterschiedlichen Formaten in Serbien aktiv ist.

_________________________________________

Die Lebensmittel Zeitung (LZ) ist die führende Fach- und Wirtschaftszeitung der Konsumgüterbranche in Deutschland. Sie liefert - oftmals exklusiv - aktuelle Nachrichten, Analysen und Hintergrundberichte zu Marketingstrategien, Sortiments- und Vertriebskonzepten deutscher und internationaler Handels- und Industrieunternehmen. Kernzielgruppe sind Vorstände, Geschäftsführer, Einkaufs-, Vertriebs- und Marketingmanager, IT- und Logistik-Verantwortliche sowie selbstständige Einzelhändler.

Die dfv Mediengruppe mit Sitz in Frankfurt am Main gehört zu den größten konzernunabhängigen Fachmedienunternehmen in Deutschland und Europa. Ihr Ziel ist es, Menschen in ihrem Beruf und ihrem Geschäft erfolgreicher zu machen. Mit ihren Töchtern und Beteiligungen publiziert sie über 100 Fachzeitschriften für wichtige Wirtschaftsbereiche. Viele der Titel sind Marktführer in den jeweiligen Branchen. Das Portfolio wird von über 100 digitalen Angeboten sowie 500 aktuellen Fachbuchtiteln ergänzt. Über 140 kommerzielle Veranstaltungen, beispielsweise Kongresse und Messen, bieten neben Informationen auch die Chance zu intensivem Netzwerken. Die dfv Mediengruppe beschäftigt 1.000 Mitarbeiter im In- und Ausland und erzielte 2013 einen Umsatz von rund 145 Millionen Euro.

Pressekontakt:

dfv Mediengruppe
Brita Westerholz und Judith Scondo
Unternehmenskommunikation

Telefon +49 69 7595-2051
Fax +49 69 7595-2055
presse@dfv.de
http://www.dfv.de

Original-Content von: Lebensmittel Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lebensmittel Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: