IMD

Cisco und IMD Business School schliessen Partnerschaft

Wallisellen (ots) -

   - Fokus auf digitaler Business-Transformation 
   - Cisco investiert 10 Millionen US-Dollar 
   - Forschungsprojekte zur Digitalisierung von Unternehmen und 
     Organisationen 

IMD, die führende Wirtschaftsschule zur Ausbildung von Führungskräften, und Cisco werden künftig an Forschungsprojekten im Bereich der digitalen Wirtschaft zusammenarbeiten. Mit einem Betrag von 10 Millionen US-Dollar finanziert Cisco einen Lehrstuhl für Digitale Business-Transformation und die Gründung des IMD/Cisco Global Center for Digital Business Transformation. Dieses entsteht auf dem IMD Campus in Lausanne und wird im Sommer 2015 betriebsbereit sein. Es soll zum weltweiten Vorreiter bei Forschung und Innovation in allen Bereichen der digitalen Transformation von Unternehmen sämtlicher Branchen werden.

«IMD hat seit vielen Jahren ein ausgezeichnetes Verhältnis zu Cisco», sagt Dominique Turpin, Präsident des IMD. «Wir sind sehr dankbar dafür, dass Cisco die neue Initiative fördert, und freuen uns sehr auf die kommenden Forschungsergebnisse. Ich möchte auch den Führungskräften von Cisco für das in uns gesetzte Vertrauen danken, vor allem unserem MBA-Absolventen Thierry Maupilé, der nun Head of the Strategic Ecosystem Group bei Cisco ist und entscheidend zu dieser Partnerschaft beigetragen hat.»

«Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit IMD, der prestigeträchtigen Schule für Business Management, die jährlich tausende Führungskräfte weiterbildet», ergänzt Edzard Overbeek, Senior Vice President, Cisco Services. «IMD zeichnet sich durch sein einzigartiges Modell der Management-Ausbildung aus. Dieses wird unseren Kunden dabei helfen, die schnellen Marktveränderungen im digitalen Zeitalter zu bewältigen.»

Ziele der Partnerschaft

Die Zusammenarbeit kombiniert die Spitzentechnologien von Cisco für das Internet of Everything (IoE) mit der Expertise von IMD in der Ausbildung von weltweiten Führungskräften. Gemäss Gartner Research werden bis zum Jahr 2020 drei Viertel aller Firmen digitale Unternehmen sein oder sich in der Vorbereitung darauf befinden. Doch nur 30 Prozent schaffen die Transformation erfolgreich. Dies liegt am Mangel an Führungskräften sowie technischen Wissen. Gartner ermittelte auch, dass der Hauptgrund für das Scheitern von Unternehmen bei der digitalen Transformation fehlendes Umdenken und Neuerfinden des Business von oben nach unten ist. Dies sollte bereits vor dem Projektstart geschehen.

Die Partnerschaft zwischen Cisco und IMD kombiniert eigenständige Forschung mit dem offenen Innovationsansatz von Cisco Consulting. Damit sollen praktische Einsichten entstehen, die Führungskräfte direkt für ihr Unternehmen anwenden können. Durch die eigenen Forschungsarbeiten möchte das Global Center for Digital Business Transformation die digitale Umwälzung der Geschäftstätigkeiten untersuchen. Dabei soll ermittelt werden, was dies für Unternehmen heute bedeutet und wie sie im aktuellen Wettbewerb erfolgreich bestehen können.

Das Global Center

Das IMD/Cisco Global Center for Digital Business Transformation will ein weltweit führendes Zentrum für Forschung und Innovation in diesem Bereich werden. Es hilft Führungskräfte dabei, von den digitalen Möglichkeiten zu profitieren und digitale Gefahren abzuwehren. Vollzeit-Wissenschaftler von IMD und Cisco werden topaktuelle Thought Leadership entwickeln und Fortbildungsveranstaltungen organisieren. Das Zentrum wird auch mit dem bestehenden weltweiten Netzwerk der Innovationszentren von Cisco zusammenarbeiten.

Über IMD

Die Wirtschaftsschule IMD (www.imd.org ) wird als Experte bei der Entwicklung globaler Führungskräfte durch hocheffiziente Weiterbildung anerkannt. Sie konzentriert sich vollständig auf die praxisbezogene Weiterentwicklung von Führungskräften, bietet Schweizer Exzellenz mit einer globalen Perspektive und hat einen flexiblen, individuellen und effektiven Ansatz. IMD ist auf Platz 1 in der Ausbildung von Führungskräften weltweit (Financial Times 2008 bis 2014) sowie auf Platz 1 bei offenen Programmen weltweit (Financial Times 2012 bis 2014). Die Schule hat seinen Hauptsitz in Lausanne (Schweiz) sowie ein Executive Learning Center in Singapur.

Über Cisco:

Cisco (NASDAQ: CSCO), der weltweit führende IT-Anbieter, hilft Unternehmen dabei, schon heute die Geschäftschancen von morgen zu nutzen. Durch die Vernetzung von Menschen, Prozessen, Daten und Dingen entstehen unvergleichliche Möglichkeiten. Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Kennzeichen von Cisco Systems, Inc. und/oder deren verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument enthaltenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Wortes «Partner» bedeutet nicht, dass eine Partnerschaft oder Gesellschaft zwischen Cisco und dem jeweils anderen Unternehmen besteht. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.

Sitz der Cisco Systems (Switzerland) GmbH: Richtistrasse 7, 8304 Wallisellen; Geschäftsführer: Christian Martin

Pressekontakt:

Alessandro Sofia
IMD +41 21 618 06 36
alessandro.sofia@imd.org

Andrea Duffy
Cisco
+1 212 714 4152
anduffy@cisco.com

Original-Content von: IMD, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: IMD

Das könnte Sie auch interessieren: