HISTORY

"1968-2008 - Jugend zwischen Politik und Lebensgefühl"
Bundesweiter Schülerwettbewerb von THE HISTORY CHANNEL® mit den Partnern FOCUS-SCHULE Online und P.M. HISTORY

    München (ots) - Das symbolträchtige Jahr 1968 gab einer ganzen Generation ihren Namen. Politische und gesellschaftliche Themen bewegten in den späten Sechzigerjahren eine große Zahl engagierter Jugendlicher, die ihre Interessen offen kundtaten. Doch die Jugend war nicht nur vor vierzig Jahren bewegt, sondern besondere Ereignisse, Idole oder gemeinsame Ideen gaben und geben Jugendlichen regelmäßig den Anlass, ihre Meinung gemeinschaftlich zum Ausdruck zu bringen.

    Anlässlich der 40. Jährung des viel zitierten Jahres 1968 trägt der deutschsprachige HISTORY CHANNEL seinen Geschichtswettbewerb um den History-Award 2008 zum Thema "1968-2008 - Jugend zwischen Politik und Lebensgefühl" aus. Gemeinsam mit seinen Partnern FOCUS-SCHULE Online und P.M. HISTORY will der TV-Sender mit dem Schülerwettbewerb zur Auseinandersetzung mit dem Thema Jugend- und Studentenbewegung anregen. Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 13 sind von THE HISTORY CHANNEL eingeladen, sich mit Hilfe ihrer Lehrer Gedanken über die unterschiedliche Gestalt von Jugendbewegungen zu machen. Mittels Recherche in Lehrmitteln, Büchern, durch Gespräche mit Eltern, Verwandten, Bekannten und Lehrern sollen sich die Teilnehmer ein Bild von früheren Jugendbewegungen machen oder selbst beschreiben, was ihrer Ansicht nach eine Jugendbewegung auszeichnet.

    Die Ausschreibungsunterlagen und alle weiteren Informationen zum History-Award 2008 finden sich im Internet unter www.focus-schule.de/history-award. Die Ergebnisse ihrer Arbeit können die Schüler in multimedialen Projekten darstellen, in denen ein Text mit Fotos und/oder selbst erstelltem Filmmaterial verbunden wird. Einreichungen werden bei FOCUS-SCHULE Online präsentiert. Spätestes Einsendedatum ist der 14. März 2008. Die Bewertung der Einreichungen durch die Jury erfolgt bis Mitte Mai 2008. Die Verleihung des History-Awards erfolgt Mitte Juni 2008.

    Zum History-Award: Der History-Award wird 2008 zum vierten Mal vergeben. Das Ziel ist stets die Anregung aktiver Auseinandersetzung mit einem geschichtlichen Thema. Die Jury besteht aus den Mitgliedern des wissenschaftlichen Beirates des HISTORY CHANNEL, Prof. Dr. Winfried Schulze (LMU München), Prof. Dr. Johannes Moser (LMU München), Prof. Dr. Dr. Herbert Kalb (Universität Linz), Prof. Dr. Nada Boskovska Leimgruber (Universität Zürich), FOCUS-Chefredakteur Helmut Markwort, dem Autor und Dokumentarfilmer Robert Hültner sowie Prof. Dr. Guido Knopp. Knopp repräsentiert als Leiter der ZDF-Redaktion Zeitgeschichte die programmliche Partnerschaft von ZDF und THE HISTORY CHANNEL. Außerdem zählt Herr Dr. Peter Lautzas, Vorsitzender des Verbandes der Geschichtslehrer Deutschlands zur Jury.

    Über THE HISTORY CHANNEL: THE HISTORY CHANNEL zeigt aufwendige Dokumentationen zu historischen Ereignissen aller Epochen. Der deutschsprachige, digitale Pay-TV-Kanal wird als Joint Venture von NBC Universal Global Networks Deutschland und AETN international betrieben und wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz via Kabel und Satellit sowie als IP- und Mobil-TV verbreitet.

    Über P.M. HISTORY: Das deutschsprachige Geschichtsmagazin P.M. HISTORY erscheint monatlich bei Gruner+Jahr. Redaktionssitz ist München. Mit einer verkauften Auflage von über einer Million Ausgaben pro Jahr ist P.M. HISTORY Marktführer im Segment der Geschichtshefte. In jeder Ausgabe berichten Journalisten und Experten über historische Themen - von der Entstehung des Universums bis zur jüngsten Vergangenheit. Geschichte wird zum Abenteuer und Lesevergnügen. P.M. HISTORY ist auch in Österreich, der Schweiz, den BeneLux-Ländern, Italien und Spanien erhältlich.

Pressekontakt:
The History Channel Germany GmbH & Co. KG
Direktor Marketing & Kommunikation
Sebastian Wilhelmi
Telefon: +49 (0) 89 | 381 99 - 730
Fax: +49 (0) 89 | 381 99 - 9730
sebastian.wilhelmi@nbcuni.com

Simone Lönker
Referentin P.M. HISTORY
Kommunikation/PR
G+J Frauen/Familie/People
Gruner+Jahr AG & Co KG
20444 Hamburg
Tel: 040/3703-2455
Fax: 040/3703-5703
E-Mail: loenker.simone@guj.de

Uwe Barfknecht        
Ressortleiter Kommunikation
FOCUS Magazin Verlag GmbH
Arabellastr. 23
81925 München
Tel.: 0 89-92 50-29 74
Fax: 0 89-92 50-20 96
E-Mail: u.barfknecht@focus-r.de

Original-Content von: HISTORY, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HISTORY

Das könnte Sie auch interessieren: