DocCheck AG

EANS-Zwischenmitteilung: DocCheck AG
Zwischenmitteilung

--------------------------------------------------------------------------------
  Zwischenmitteilung der Geschäftsführung gemäß § 37x WpHG übermittelt durch
  euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

07.05.2009

Umsatz und Ergebnisentwicklung Die DocCheck AG hat im abgelaufenen Quartal einen Umsatz von 3,5 Millionen Euro (Vorjahr: 3,6 Millionen Euro) erzielt und vor Steuern und Zinsen mit + 1 TEUR ein ausgeglichenes Ergebnis erwirtschaftet (Vorjahr +39 TEUR). Der Gewinn pro Aktie beläuft sich auf zwei Cent und liegt damit auf dem gleichem Niveau wie im Vorjahr. Der Bestand an liquiden Mitteln lag zum Ende des ersten Quartals bei 12,1 Millionen Euro gegenüber 11,7 Millionen Euro zum Ende des Vorjahresquartals.

Hauptversammlung und Dividende Die ordentliche Hauptversammlung der DocCheck AG findet am 20. Mai 2009 im KOMED-SAAL Im MediaPark 7 in Köln statt. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung vorschlagen, für das Geschäftsjahr 2008 eine Dividende von fünf Cent je dividendenberichtigter Stückaktie auszuschütten sowie den verbleibenden Bilanzgewinn auf neue Rechnung vorzutragen.

Namensaktie Neben den anderen üblichen Tagesordnungspunkten einer Hauptversammlung findet sich unter dem Punkt sieben die Beschlussfassung über die Umwandlung der Inhaberaktien in Namensaktien. Die Aktien der Gesellschaft lauten derzeit auf den Inhaber. Namensaktien hingegen lauten auf den Namen eines bestimmten Anteilseigners. Eine Gesellschaft mit Namensaktien führt ein sogenanntes Aktienregister, in das die Aktionäre nach Aktiengesetz unter Angabe des Namens, Geburtsdatums und der Adresse sowie der Stückzahl der gehaltenen Aktien eingetragen sind. Namensaktien erleichtern die Kontaktaufnahme der Gesellschaft zu ihren Aktionären. Einladungen zu Hauptversammlungen können zukünftig den Aktionären ohne Umweg über die Depot führenden Banken zugesendet werden. Diese Möglichkeit eröffnet der Gesellschaft Potentiale zur Senkung der Hauptversammlungskosten. Aus diesem Grund schlagen Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung vor dem Beschluss über die Umwandlung der Inhaber in Namensaktien zu zustimmen.

Köln, den 7. Mai 2009 DocCheck AG Der Vorstand

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:


Branche: Informationstechnik
ISIN: DE0005471007
WKN: 547100
Index: CDAX
Börsen: Börse Berlin / Freiverkehr
Börse Hamburg / Freiverkehr
Börse Stuttgart / Freiverkehr
Börse Düsseldorf / Freiverkehr
Börse München / Freiverkehr
Börse Frankfurt / Regulierter Markt/General Standard

Original-Content von: DocCheck AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DocCheck AG

Das könnte Sie auch interessieren: