Geberit Vertriebs GmbH

Sauber in Badehose und Bikini: Warum Körperreinigung im Sommer Hochkonjunktur haben sollte

Pfullendorf (ots) - Sommerzeit, Badezeit. Ob im Badesee, im beheizten Freibad oder im Meer, eine Erfrischung in sauberem Wasser ist beliebt. Die Sauberkeit des eigenen Körpers vor dem Schwimmerlebnis wird jedoch nicht von allen so ernst genommen, wie es sich Bademeister, DLRG-Aufsichtspersonen und Ärzte wünschen. Viele Badende reinigen sich vor dem Schwimmen nicht richtig, insbesondere nach Verrichten des großen Geschäfts bleiben oft Spuren in der Badeshorts oder im Bikinihöschen. Das muss nicht sein, denn es gibt Geberit AquaClean, das WC, das den Po mit Wasser reinigt.

Insbesondere Jugendliche tragen gern zwei Badeshorts, eine kurze und eine längere, um besonders cool zu wirken. Auch junge Damen ziehen mittlerweile gern eine längere Badeshorts übers Bikinihöschen. Manchmal zu beobachten: einige Badegäste tragen ihre - nicht immer ganz saubere - Unterhose anstelle einer zweiten Badehose. Dieses führt zu einer Verunreinigung des Wassers. Schwimmbadleiter und Bademeister sehen sich nicht in der Lage, Badegäste auf verunreinigte Unterhosen zu kontrollieren. Das Problem wäre somit kleiner, wenn sich jeder Badegast eigenverantwortlich seiner Unterwäsche entledigt - und seine Körperhygiene ernst nimmt. Denn trotz allgemein steigendem Körperpflegebedürfnis wird die Po-Reinigung weiterhin vernachlässigt.

Viele sind nicht sauber nach dem Toilettengang

Die Frage, ob nach dem Toilettengang tatsächlich mangelnde Sauberkeit und Hygiene besteht, beantwortet eine von Geberit 2008 in Auftrag gegebene Wohlfühl- und Hygienestudie des Umfrageinstitutes GfK Nürnberg. Jeder sechste Deutsche findet nach dem Toilettengang störende Stuhlspuren in seiner Unterwäsche. Drei Viertel aller Deutschen glauben, dass eine Reinigung mit Wasser gründlicher als die Reinigung mit Papier wäre, jeder Zweite könnte es sich sogar vorstellen, ein WC, das ihn mit Wasser reinigt, zu kaufen

Wasser gilt in unserer Kultur als eigentlicher Urquell der Reinheit. Wann immer etwas wirklich sauber sein soll, greifen wir zu Wasser - ohne Wasser fühlt man sich schmutzig und nicht mehr wohl in der eigenen Haut. Geberit AquaClean, das WC, das Sie mit Wasser reinigt, treibt den Kulturwandel voran.

Pressekontakt:

Geberit Vertriebs GmbH, Theuerbachstraße 1, D-88630 Pfullendorf

Karin Degner, Marketing Services B2C

Telefon +49 7552 934-513,Telefax +49 7552 934-99513
karin.degner@geberit.com, www.geberit.de, www.i-love-water.de

Original-Content von: Geberit Vertriebs GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Geberit Vertriebs GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: