Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: kommentiert die Sicherheitslücken bei biometrischen Daten:

Frankfurt/Oder (ots) - Eine simple Digitalkamera genügt: Der Chaos Computer Club hat mit einem fotokopierten Fingerabdruck der Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) erneut bewiesen, wie einfach es ist, sich biometrischer Daten zu bemächtigen. Die hochgelobte, als ultimativ geltende Sicherheitstechnik scheint bloße Makulatur. Und es betrifft jeden normalen Bürger: Der Fingerabdruck-Sensor des iPhones akzeptiert Attrappen, und selbst ein hochsensibles Gesichtserkennungsgerät lässt sich von einem vorgehaltenen Foto austricksen. Eine ausschließliche Authentifizierung mittels biometrischer Daten ist hinfällig. Man kann nur hoffen, dass nun intensiv nach Lösungsansätzen gesucht wird.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: