Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Umfrage sieht Brandenburger SPD vor Wahlsieg

Frankfurt/Oder (ots) - Frankfurt (Oder) (thi) Die brandenburgische SPD kann bei den Landtagswahlen mit einem Sieg vor CDU und Linkspartei rechnen. Das ergab eine Umfrage von infratest dimap im Auftrag der Märkischen Oderzeitung und des rbb-Nachrichtenmagazins "Brandenburg Aktuell". Wären bereits an diesem Wochenende Landtagswahlen, würden 33 Prozent der Befragten der SPD ihre Stimme geben. Auf Platz zwei rangiert die CDU mit 27 Prozent. Die Linke könnte mit 21 Prozent rechnen. Die Alternative für Deutschland (AfD) würde mit 6 Prozent der Stimmen den Sprung in den Potsdamer Landtag schaffen. Für B90/Die Grünen sprachen sich fünf Prozent der Befragten aus. Die FDP würde mit zwei Prozent den Wiedereinzug in den Landtag klar verpassen. Eine Fortsetzung der rot-roten Koalition würden 43 Prozent der Befragten präferieren. 49 Prozent bezeichneten dieses Regierungsbündnis als weniger gut oder schlecht. Bei der Bewertung der Spitzenkandidaten liegt SPD-Regierungschef Dietmar Woidke weit vorn. Ihm wird mehr Glaubwürdigkeit, eine höhere Durchsetzungsfähigkeit und eine größere Vertrautheit mit den Problemen der Bürger bescheinigt als den Herausforderern.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: