Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: schreibt zur Razzia gegen Kinderpornos:

Frankfurt/Oder (ots) - Professoren, Politiker, Rockstars - pädophile Straftäter gibt es in allen Milieus und Berufsgruppen. Zur Genugtuung darüber, dass es Ermittlern immer wieder gelingt, kleine und große Kinderporno-Netzwerke zu sprengen, gesellt sich dabei stets dieses grenzenlose Unverständnis darüber, dass sich trotz des Entdeckungsrisikos auch intelligente, urteilsfähige Menschen in diese Abgründe bewegen. Klar wird, dass es zu wenig Wissen über jene krankhafte Sucht nach Kindern gibt. Harte Strafen sind wichtig, es ist allerdings davon auszugehen, dass auch viele Täter nicht wollen, dass ihretwegen Kinder gequält und traumatisiert werden. Irgendwo setzt dann aber offensichtlich bei ihnen etwas aus - und sie begehen Verbrechen. Was genau passiert da? Hier wären Antworten wichtig.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de
Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: