Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zu Gauck/Türkei

Frankfurt/Oder (ots) - Man kann Bundespräsident Gauck nicht vorwerfen, dass er bei seinem Türkei-Besuch die wesentlichen Dissenspunkte mit der Regierung Erdogan nicht klar und deutlich angesprochen hätte. Der Ton war gemäßigt. Inhaltlich indes und immer am konkreten Beispiel bleibend ließ der Staatsgast aus Deutschland keinen Zweifel, worum es ihm geht. Es bleibt indes die große Frage, was Erdogan aus diesen Besucherworten macht. Klar müsste ihm sein, dass er den Weg der Türkei nach Europa verbaut, wenn er den autoritären Stil, den er seit einiger Zeit pflegt, als sei er ein Herrscher von Gottes Gnaden, auf die Spitze treibt. Prosperität und Stabilität findet Ankara an der Seite Europas. Wenn Erdogan glaubt, osmanische Traditionen wiederbeleben zu können, verhebt er sich.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: