Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zur Asienreise Obamas:

Frankfurt/Oder (ots) - In Asien registrieren die Staaten sehr aufmerksam, wie Obama sich in dieser Krise bewegt, was er erreichen kann. Zwar sind die USA die noch immer, auch wirtschaftlich überragende Supermacht. Doch ihre Fähigkeit, in Krisen zu intervenieren, sie zu lösen oder auch einfach in ihrem Sinne zu entscheiden, hat sie in einem Maße eingebüßt, die ihre Glaubwürdigkeit, ihre Verlässlichkeit als Partner in Zweifel zieht. Einst hatte Obama verkündet, die Ambitionen der USA stärker auf den pazifischen Raum zu konzentrieren. Doch zeigt sich, dass seine Handlungsmacht dort auch davon abhängt, wie er sich in Europa schlägt, im Nahen Osten, im Iran-Konflikt. Ob der große Redner Obama irgendwann auch durch Ergebnisse überzeugt?

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: