Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung berichtet in ihrer Ausgabe vom Dienstag, 3. November 2009: Platzeck räumt Fehler ein

    Frankfurt/Oder (ots) - +++ Potsdam Brandenburgs Ministerpräsident Matthias  Platzeck (SPD) hat im Zuge der Koalitionsbildung mit der Partei "Die Linke" Fehler eingeräumt. Es sei falsch gewesen, dass seine Partei vor zehn Jahren die Diskussion um rot¬-rote Regierungsbündnisse einschlafen ließ, sagte er der Märkischen Oderzeitung (Dienstagausgabe). Bis Platzeck räumte ein, dass seine Partei jahrelang Rot-Rot als Regierungsoption dargestellt habe, ohne sich wirklich auf ein solches Bündnis eingestellt zu haben.  Der SPD-Landesvorsitzende kündigte an, die aktuelle Debatte in den kommenden Monaten fortzuführen und auf einem Parteitag im Sommer kommenden Jahres in entsprechende Beschlüsse fließen zu lassen. Dabei werde auch geklärt, ob und wann ein ehemaliger Stasi-Mitarbeiter Ministerämter ausüben sollte. +++

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de



Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: